Header 2013
   

Trikotsponsor  

   

Die Goldene Raute  

Raute 2015
   

Unsere Partner  

   

Besucher  

Heute 4

Gestern 61

Woche 65

Monat 1081

Insgesamt 196536

Aktuell sind 24 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   

Nur ein Punkt aus zwei Kellerduellen

Details

Es bleibt dabei: In dieser Saison werden beide Weyarner Mannschaften um den Klassenerhalt kämpfen. Das ist die Erkenntnis nach dem ersten Wochenende mit einem Kellerduell für beide Mannschaften. Die Reserve musste sich dem SV Wackersberg mit 0:2 geschlagen geben, die erste Mannschaft kam trotz einer Vielzahl an hochkarätigen Torchancen gegen den FSV Höhenrain nicht über ein 2:2-Unentschieden hinaus.

Für die erste Mannschaft hat es gegen Höhenrain nur zu einem Punkt gereicht. "Das war wie an Weihnachten, was wir an Geschenken verteilt haben.", sagte Trainer Hans-Werner Grünwald nach der Begegnung. In der Tat waren die Weyarner über 90 Minuten die klar bessere Mannschaft. Die Gäste machten unterdessen vor, was Effizienz ist. Beim 0:1 nutzten sie einen Abstimmungsfehler in der TSV-Abwehr eiskalt aus. Nach einer Ecke von Christian Wacker glich Stefan Münch per Kopf aus. Dann scheiterte Christian Wacker nach toller Vorarbeit von Kevin Hagn am Pfosten. Durch einen schnellen Konter gingen aber erneut die Gäste in Führung. Andreas Steiger traf vor der Pause ebenfalls noch den Pfosten. Nach dem Seitenwechsel schoss erst Stefan Münch an die Querlatte, ehe Beni Bojaj nach einer Ecke ausglich. Dann drückte der TSV auf den Siegtreffer, doch ein glasklarer Elfmeter wurde nicht gepfiffen, Stefan Münch setzte einen Heber an die Latte und Kevin Hagn verfehlte das Tor knapp. Selbst nach einer Ampelkarte gegen Christian Wacker waren die Hausherren die bessere Mannschaft, der Ball wollte aber einfach nicht mehr über die Linie. (Foto: Beni Bojaj traf zum 2:2-Endstand)

TSV Weyarn - FSV Höhenrain 2:2 (1:2)
Aufstellung: P. Biechl, F. Butzenberger, J. Leitner, T. Kleinmeier, H.-W. Grünwald, B. Bojaj, C. Wacker, A. Steiger (82. Bludau), S. Münch, K. Hagn, F. Biechl
Torfolge: 0:1 (9.) Harald Will, 1:1 (18.) Stefan Münch, 1:2 (32.) Janosch Wöhrl, 2:2 (51.) Benedikt Bojaj
Gelb-Rot: Christian Wacker (75./ Meckern & Foulspiel)

Nach einer bitteren 0:2-Niederlage gegen den SV Wackersberg steckt nun auch die zweite Mannschaft im Tabellenkeller fest. In der Anfangsphase waren die Weyarner die bessere Mannschaft und Mario Bludau scheiterte mit einem Fernschuss an der Querlatte. Dann ging es Schlag auf Schlag. Die Wackersberger, bei denen gleich drei Routiniers (Kaltenhauser, Klein, Heller) eigens für das Spiel reaktiviert worden waren, trafen binnen zwei Minuten zwei Mal. Es waren jeweils individuelle Fehler der Weyarner die zu den Gegentreffern führten. Im zweiten Durchgang war die Begegnung relativ ausgeglichen. Wirkliche Chancen gab es auf beiden Seiten nicht mehr, sodass die Gäste nicht unverdient mit 0:2 siegten.

TSV Weyarn II - SV Wackersberg 0:2 (0:2)
Aufstellung: A. Zehetmair, M. Benda (87. A. Mrowca), C. Kuchler, B. Stacheder (46. T. Rummel), C. Dippold, A. Eirainer (13. P. Grünwald), B. Bludau (46. M. Maurer), P. Stacheder, S. Höß, M. Nettuno, A. Mrowca (63. B. Stacheder)
Torfolge: 0:1 (32.), 0:2 (33.)

   
© Das Copyright für diese Homepage, sowie sämtliche Texte und Bilder liegt bei Thomas Spiesl, Johann-Baptist-Zimmermann-Straße 4, 83629 Weyarn