Header 2013
   

Trikotsponsor  

   

Die Goldene Raute  

Raute 2015
   

Unsere Partner  

   

Besucher  

Heute 21

Gestern 64

Woche 204

Monat 968

Insgesamt 172935

Aktuell sind 13 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   

Pfingstturnier

Stars der Zukunft ersetzt Pfingstturnier

Durch die erstmalige Ausrichtung unserer hochkarätig besetzten Turniere "Stars der Zukunft" wird es 2013 kein Pfingstturnier im klassischen Format geben! Wir bitte um Ihr Verständnis und würden uns bei unserem neuen Turnierformat über Ihren Besuch freuen!

Strahlende Sieger beim 32. Pfingstturnier

Strahlender Sonnenschein an beiden Tagen und hochklassiger Nachwuchsfußball, so konnte das 32. Pfingstturnier des TSV Weyarn nur ein Erfolg werden. Und es wurde ein tolles Fest für die Nachwuchskicker. Am Pfingstsamstag duellierten sich zwölf A-Jugendteams. Im Elfmeterschießen setzte sich letztlich First Vienna Wien vor dem Landesligisten TSV Forstenried durch. Auf Rang drei landete der SB Rosenheim. Insbesondere mit dem Abschneiden der beiden Weyarner U19-Teams war Trainer Marcus Dürnegger zufrieden, da sie sich gegen die höherklassigen Teams tapfer gewehrt hatten. Tags darauf war dann Oberbayerns Elite bei der D-Jugend im Klosterdorf zu Gast. Sechs der zwölf Bezirksoberligisten waren angetreten und entsprechend sehenswert waren auch die Begegnungen. Zahlreiche Zuschauer ließen sich das Turnier nicht entgehen. Am Ende triumphierte die JFG Mangfalltal-Maxlrain vor der SE Freising und dem TSV Milbertshofen. Bei der Übergabe der 70 Zentimeter hohen Siegerpokale im Rahmen der Siegerehrung bedankten sich der TSV-Vorsitzende Albert Schweiger und Organisator Marcus Dürnegger bei den zahlreichen Sponsoren und Helfern, unter anderem aus Seeham, die das rundum gelungene Pfingstturnier erst ermöglicht hatten. „Es wurde fairer und schöner Fußball geboten. Es machte Spaß den Jugendlichen zuzusehen und das Feedback der Vereine war toll“, sagte Dürnegger.

Der besondere Dank des TSV Weyarn für die Unterstützung des Pfingstturniers geht an folgende Sponsoren:
- Allianz-Generalvertretung Sabine Knott
- Fertigbeton Stieb Weyarn
- Hotel Darchinger Hof
- Kreissparkasse Miesbach-Tegernsee
- Raiffeisenbank im Oberland
- Sportpreise Stumböck
- Umzüge Schweinsteiger

Die Platzierungen:
A-Jugend:
1. First Vienna Wien
2. TSV Forstenried
3. SB Rosenheim
4. TaF Glonntal
5. SV Kay
6. ASC Simbach
7. SV Ramerberg
8. TSV Weyarn I
9. JFG Postbauer Heng
10. TSV Weyarn II
11. TSV Neubiberg
12. SC Höhenrain

D-Jugend:
1. JFG Mangfalltal-Maxlrain
2. SE Freising
3. TSV Milbertshofen
4. TSV Ampfing
5. TSV Bad Endorf
6. TSV Forstenried
7. TaF Glonntal
8. NLZ Rosenheim
9. SpVgg Altenerding
10. SF Pasing
11. SV Bruckmühl
12. TSV Weyarn

32. Pfingstturnier steigt dieses Wochenende

Die Tradition geht weiter! 1979 startete das erste Pfingstturnier des TSV Weyarn unter der Leitung von Werner Grünwald und dieser Tradition ist der Verein bis heute treu geblieben. Seit mehr als 30 Jahren steht am Pfingstwochenende der Nachwuchsfußball im Mittelpunkt, diesmal erneut unter der Leitung von Organisator Marcus Dürnegger. Auch 2012 ist wieder hochkarätiger Fußball garantiert Am Pfingstsamstag ab 11 Uhr treten zwölf A-Jugendteams gegeneinander an. Gespielt wird in drei Gruppen, anschließen werden die Platzierungen über Viertel- und Halbfinals ausgespielt. Das Endspiel ist auf 17:14 Uhr angesetzt. Als Titelverteidiger geht der DJK SB Rosenheim ins Rennen. Ein heißer Kandidat für den Sieg ist aber auch First Vienna Wien. Mit dabei sind außerdem: SC Höhenrain, TSV Neubiberg, ASC Simbach/ Inn, JFG Postbauer Heng, SV Kay, TSV Forstenried, SV Ramerberg, TAF Glonntal, DJK Waldram, sowie natürlich die Gastgeber vom TSV Weyarn. Am Pfingstsonntag kommen dann die D-Jugendlichen zum Zug. Auch hier kämpfen zwölf Vereine um den Siegerpokal. Angemeldet haben sich: TSV Milbertshofen, TSV Ampfing, SpVgg Altenerding, TSV Forstenried, SE Freising, TSV Weyarn, JFG Manfalltal/ Maxlrain, SF Pasing 03, TAF Glonntal, SV Bruckmühl, TSV 1860 Rosenheim, TSV Bad Endorf. Für ein entsprechendes Rahmenprogramm und die Verpflegung, unter anderem mit einigen besonderen kulinarischen Überraschungen, ist von Seiten des Veranstalters an beiden Tagen gesorgt.

Die Spielpläne stehe im Download-Bereich zum Herunterladen bereit!


Der TSV Weyarn bedankt sich ganz herzlich bei den Sponsoren des Pfingstturniers 2012:
- Kreissparkasse Miesbach-Tegernsee
- Raiffeisenbank im Oberland
- Fertigbeton Stieb Weyarn
- Umzüge Schweinsteiger Weyarn
- Allianz Sabine Knott Weyarn
- Darchinger Hof
- Sportpreise Stumböck

Pfingstcup 2012 steigt mit 24 Teams

Das Pfingstturnier 2012 geht mit insgesamt 24 Teams über die Bühne. Jeweils zwölf D- und A-Jugendteams treten am 26. und 27. Mai 2012 in Weyarn an, um die begehrten Pokale zu erobern. Wir bedanken uns schon jetzt für die Anmeldung und wünschen spannende Wettkämpfe. Der Flyer für die Veranstaltung ist ebenfalls bereits erstellt. Weitere Infos wie den Spielplan usw. gibt es natürlich in Kürze auf der TSV-Homepage.

Fotos zum Pfingstturnier sind online

pt18.jpgNoch einmal Glückwunsch an den Sieger des diesjährigen U17-Pfingstturniers: Den Sportbund DJK Rosenheim. Einige Bilder rund um das Pfingstturnier sind ab sofort in der Gallerie online.

SB Rosenheim gewinnt den Pfingstcup

pfingstpokal 2011.jpgDer erste Pfingstcup für U17-Teams geht nach Rosenheim. In einem hochkarätigen Turnier setzte sich der Sportbund Rosenheim am Ende vor der JFG Pfaffenhofen durch. Die Plätze drei (SC Schwaz) und vier (FC Kufstein) gingen nach Österreich. Zu überraschen wussten die Gastgeber mit einem guten sechsten Platz. Insgesamt konnte man mit dem Turnierverlauf sehr zufrieden sein. Die 15 Mannschaften zeigten allesamt guten Nachwuchsfußball und auch das Wetter hielt die Schleusen bis zum Abpfiff des Finales dicht. Bei der Siegerehrung überreichte Organisator Marcus Dürnegger gemeinsam mit TSV-Vorsitzenden Albert Schweiger, Bürgermeister Michael Pelzer und Landkreissportreferentin Ida Mangano die Pokale. Eine Wiederauflage im nächsten Jahr ist bereits in Planung. Die komplette Ergebnisliste kann im Downloadbereich heruntergeladen werden, Fotos werden in Kürze online gestellt.

Der TSV Weyarn bedankt sich ganz herzlich bei den Sponsoren, die das Turnier erst ermöglich haben:
- Schuhhaus Egger & Sohn in Miesbach
- Raiffeisenbank im Oberland
- Allianz-Generalvertretung Sabine Knott in Weyarn
- Pokale Stumböck in Wall

Herzlich Willkommen zum U17-Pfingstturnier

pfingstpokal 2011.jpgWir, der TSV Weyarn, begrüßen alle Teilnehmer, Zuschauer, Betreuer sowie Schiedsrichter und Helfer zum U17-Pfingstcup 2011 am Pfingstsamstag, 11.06.2011, ganz herzlich in Weyarn.

Nachdem wir bereits 30 Jahre das traditionelle Pfingstturnier für U13 und U15 Mannschaften veranstalteten, mussten wir heuer unser Konzept ändern, da wir ohne eigene D- und C-Jugend kein solches Turnier veranstalten können. Nach einigen Überlegungen kam uns die Idee ein Tagesturnier für U16 bzw. U17-Mannschaften zu veranstalten. Organisator Marcus Dürnegger wollte ein Turnier mit 16 Mannschaften und hatte die Teams binnen zwei Wochen auch zusammen. Leider musste die Bundesliga-Mannschaft des SSV Ulm ihre Zusage zurückziehen, da sie in der Abstiegsrelegation steht und daher Pfingsten nicht teilnehmen kann. Das Teilnehmerfeld ist aber trotzdem sehr hochkarätig und so hoffen wir auf viele spannende Spiele und einen würdigen Sieger unseres Turniers.

Im Einzelnen sagen wir Herzlich Willkommen zu den Teilnehmern am Pfingstcup in Weyarn:
JFG Wendelstein, JFG Donauebene Bayern 07, JFG Pfaffenhofen,  FC Holzkirchen, 1860 Rosenheim, SpVgg Landshut, ESV Rosenheim, FC Kufstein, SC Schwaz, TSV 1880 Wasserburg, TuS Raubling, SVO Germaringen, TSV Gilching/Argelsried, TV Feldkirchen, TSV Weyarn und dem SB DJK Rosenheim, der dankenswerterweise noch sehr kurzfristig eingesprungen ist.

Wir bedanken uns für Eure Zusage und wünschen Euch ein tolles Turnier und einen schönen Tag in Weyarn.
Der komplette Spielplan des Pfingstturnier steht im Downloadbereich zum Herunterladen bereit. 

Gruppen für das Pfingstturnier sind ausgelost


pokal.jpgDie Gruppenauslosung für das B-Jugend-Pfingstturnier am Samstag, 11.06.2011, stehen fest und die Pokale sind gekauft. Besonderer dank gilt hier Sabine Knott von der Allianz Generalvertretung für den Siegerpokal, sowie dem Schuhaus Egger und der Raiffeisenbank im Oberland, die sich als Sponsoren der übrigen Pokale bereit stellten. Die Firma Pokale Stumböck hat uns faire Preise gewährt. Spontan hat diese noch jeweils einen Pokal für den besten Torwart und Torschützen gespendet.

Die Spielzeit des Turniers beträgt 1 x 15 Minuten. Es wird in vier Gruppen auf zwei Plätzen ausgetragen. Im Anschluss spielen alle Gruppensieger sowie die Zweit-, Dritt- und Viertplatzierten in einer jeweiligen Gruppe die die Plätze 1-16 aus.

Die Auslosung ergab folgende Gruppeneinteilung:
Gruppe A: SSV Ulm, SVO Germaringen, ESV Rosenheim, TSV Weyarn
Gruppe B: JFG Wendelstein, JFG Pfaffenhofen,1860 Rosenheim,FC Holzkirchen
Gruppe C: SpVgg Landshut, TUS Raubling, TV Feldkirchen, FC Kufstein,
Gruppe D: TSV Gilching-Argelsried, TSV Sauerlach, SC Schwaz, JFG Donauebene Bayern 07
Der genaue Spielplan liegt im Download-Bereich zum herunterladen bereit!

Die Auftaktbegegnung wird um 10:00 Uhr zwischen der Bundesliga-Mannschaft des SSV 1846 Ulm und dem TSV Weyarn ausgetragen.

Auch für die hoffentlich zahlreichen Besucher dieses toll besetzten Turnieres ist bestens gesorgt. Es wird den ganzen Tag gegrillt, Kaffee und selbstgemachte Kuchen kann man ebenfalls im Sportheim erwerben. Tolles Wetter und sehr viele Zuschauer sind jetzt die Dinge, auf die Organisator Marcus Dürnegger und das Orga-Team hoffen.
   
© Das Copyright für diese Homepage, sowie sämtliche Texte und Bilder liegt bei Thomas Spiesl, Johann-Baptist-Zimmermann-Straße 4, 83629 Weyarn