Header 2013
   

Eisschützen

Eisschützen

Eisschützen-Turnier bereits voll belegt

Am Samstag, 8. November 2014, steigt wieder das Eisstockturnier des TSV Weyarn in der Miesbacher Eishalle. Auch in diesem Jahr erfreut sich das Turnier großer Beliebtheit. Nach nicht einmal zwei Wochen waren alle Startplätze restlos ausgebucht. Die Gruppeneinteilung steht inzwischen fest und ist in der Grafik anbei zu finden. Alle weiteren Infos werden den Teilnehmern auf direktem Weg zugestellt. Wir wünschen schon jetzt "Stock Heil".

Weyarner Pokale gehen nach Miesbach und Planegg

Mit über 30 Moarschaften gingen die beiden Eisstockturniere des TSV Weyarn dieses Jahr in der Miesbacher Eishalle über die Bühne. Bei den Herren sicherte sich der EC Planegg-Geisenbrunn mit einem klaren 22:0 im Endspiel gegen den SC Bad Wiessee den Gemeindepokal. Der Sparkassen-Pokal der AH-Mannschaften ging an den TEV Miesbach, der mit 16:0 Zählern alle seine Spiele gewann. Im Beisein von Bürgermeister Michael Pelzer überreichte TSV-Eisstockwart Franz Soderer die Pokale an die Siegermannschaften. Pelzer bedankte sich bei der Siegerehrung beim TSV und lobte die gelungene Ausrichtung. Auch der 2. Vorsitzende des TSV, Ludwig Muschick, freute sich über eine spannende Veranstaltung. Eisschützenwart Franz Soderer bedankte sich ausdrücklich bei den Spendern der Sachpreise: Gemeinde Weyarn, Kreissparkasse Miesbach-Tegernsee, Fleischwaren Rix, Raiffeisenbank Weyarn, Tortenschmied Bach, Metzgerei Stielner, Bäckerei Pergmann, Gasthof Alter Wirt Weyarn, Firma Gesner, Aral Weyarn, Getränke Dietl. Bilder von der Siegerehrung und die Ergebnislisten sind in der Fotogalerie zu finden.

TEV Miesbach: Jürgen Modler, Thomas Eigemann, Thomas Burgmayr, Helmut Gegenfurtner
EC Planegg-Geisenbrunn: Reinhold Huber, Peter Wunderl, Martin Mader, Manfred Wimmer

TSV-Eisschützen holen Darchinger Wanderpokal

Über den Gewinn des Wanderpokals der DJK Darching durften sich kürzlich die Weyarner Eisschützen freuen. Die vier siegreichen Schützen waren Josef Hagn, Werner Fischhold, Hermann Ostermeier und Ludwig Muschick. In der Sommerzeit trainieren die Eisschützen bei trockener Witterung immer Montags um 19 Uhr auf der Asphaltbahn hinter dem TSV-Sportheim. Interessiert und Gäste sind dabei jederzeit herzlich willkommen!

Startliste für die Eisschützen-Turniere stehen fest

Am Samstag, 09.11.2013, steigen wieder die Eisschützenturniere des TSV Weyarn in der Miesbacher Eishalle. Der Gemeindepokal für Herrenmannschaften wird wie jedes Jahr mit 22 Moarschaften ausgetragen. Titelverteidiger ist dabei der SV Helfendorf. Bei beim Sparkassen-Pokal für AH-Mannschaften ab 50 Jahren treten heuer wieder neun Moarschaften gegeneinander an, der TSV Schliersee wird dabei versuchen, den Pokal zu verteidigen. Nach dem gemeinsamen Mittagessen im Gasthof Alter Wirt in Weyarn wird Spartenleiter Franz Soderer wieder die Pokale und Sachpreise an die Teilnehmer übergeben. Die Startliste für die Turnier steht bereits fest und kann der Grafik entnommen werden.

Weyarner Gemeindepokal geht nach Helfendorf

21 Herren-Teams kämpften beim Eisschützen-Turnier des TSV Weyarn kürzlich um den begehrten Gemeindepokal. Im Finale standen sich in der Miesbacher Eishalle der TSV Hartpenning und der SV Helfendorf gegenüber. Helfendorf siegte am Ende mit 13:9 und nahm den geschnitzten Siegerpokal entgegen. Auf dem Bild von links nach rechts: TSV-Spartenleiter Franz Soderer, Wolfgang Plöderl , Lorenz Wimmer , Peter Veiel , Josef Hellwasser und TSV-Vorsitzender Albert Schweiger. Bei der AH rangen neun Moarschaften um den Sparkassen-Pokal. Hier setzte sich der EC Schliersee mit den Schützen Johann Höfl, Peter Fischer, Herbert Estner und Werner Uttich durch. Bei der Siegerehrung im Gasthof Alter Wirt in Weyarn bedankte sich Spartenleiter Franz Soderer bei allen Spendern der Preise für die Siegertafel und den Schützen für die fairen und spannenden Wettkämpfe.

   
© Das Copyright für diese Homepage, sowie sämtliche Texte und Bilder liegt bei Thomas Spiesl, Johann-Baptist-Zimmermann-Straße 4, 83629 Weyarn