Header 2013
   

Spielberichte

Die Erste punktet in Egling - Niederlagen für Reserve und Damen

Details

Im Kampf gegen die Abstiegsrelegation konnte die erste Mannschaft des TSV Weyarn bei den Sportfreunden Egling wenigstens einen Zähler einfahren. Die Gäste erwischten einen perfekten Start. Beim ersten Angriff flankte Stefan Münch zielgenau auf Christian Wacker, der zum 1:0 einnickte. Im Verlauf der ersten Halbzeit hatte der TSV dann noch einige Chancen, kurz vor dem Seitenwechsel hatte Christian Wacker Pech, als sein Freistoß nur am Pfosten landete. Mit zunehmender Spieldauer hatten dann die Hausherren immer mehr Vorteile auf ihrer Seite und kamen eine Viertelstunde vor dem Ende nach einem Abwehrfehler auch zum verdienten Ausgleich. Bis zum Schlusspfiff war Egling dann sogar näher am Sieg, über 90 Minuten gesehen geht die Punkteteilung aber in Ordnung. 

SF Egling - TSV Weyarn 1:1 (0:1)
Aufstellung: Magritsch - Butzenberger, Kreidl, Leitner, Spießhofer - Döll, Bojaj, Glanz (29. Krautbauer), Celik - Münch, Wacker (90. Huber)
Torfolge: 0:1 (2.) Wacker, 1:1 (72.) Hatsell

Eine unglückliche Niederlage kassierte die zweite Mannschaft beim Auswärtsspiel in Tegernsee. Die Weyarner verschliefen die Anfangsphase und lagen bereits nach acht Minuten mit 0:2 im Hintertreffen. Nach einer guten Viertelstunde brachte Stephan Bachhuber die Gäste auf 1:2 heran. Im zweiten Durchgang glich Alexander Neumeier aus und vieles deutete auf eine Punkteteilung hin, die auch leistungsgerecht gewesen wäre. In der Schlussphase hatten die Klosterdörfler dann Pech. Andreas Steiger scheiterte an der Querlatte, der direkte Gegenangriff führte zum 2:3-Siegtreffer für Tegernsee.

TV Tegernsee - TSV Weyarn II 3:2 (2:1)
Aufstellung: Bichlmeyer - Michl, Egger, Ludwig, Kuchler - P. Stacheder, Rummel, Weinzierl (12. Steiger), Mrowca - Bachhuber, Neumeier (40. Bichl/ 50. Neumeier)
Torfolge: 1:0 (6.) Frank, 2:0 (8.) Nadler, 2:1 (17.) Bachhuber, 2:2 (58.) Neumeier, 3:2 (87.) Frank

Auch für die Damen des TSV gab es am Wochenende nichts zu holen. In der Bezirksliga-Partie gegen den SV Untermenzing unterlagen die Weyarnerinnen mit 0:2. Nach einer torlosen ersten Halbzeit, in der die Gastgeberinnen einige gute Möglichkeiten liegen ließen, hatten die Gäste nach dem Seitenwechsel mehr von der Partie und nutzten die sich ihnen bietenden Chancen auch clever aus. 

   
© Das Copyright für diese Homepage, sowie sämtliche Texte und Bilder liegt bei Thomas Spiesl, Johann-Baptist-Zimmermann-Straße 4, 83629 Weyarn