Header 2013
   

Spielberichte

Die erste Mannschaft verabschiedet sich mit einem Sieg - Die Reserve unterliegt erneut

Details

Am vergangenen Sonntag behielten die Klosterdörfler drei Punkte in den Spielen gegen die Mannschaften aus Helfendorf in Weyarn.

 

Die erste Mannschaft konnte gegen die Helfendorfer einen 2:1 Sieg einfahren. Vor dem Spiel hatten die Helfendorfer zwei Punkte mehr auf dem Konto, in der sehr engen Kreisklasse und gingen deshalb als leichter Favorit in die Partie. Die Weyarner zeigten aber ab der ersten Minute, dass man unbedingt die drei Punkte daheim behalten wollte. So bot sich in der ersten Halbzeit eine sehr ausgeglichene Partie für die Zuschauer. Das erste Tor konnten dann die Hausherren kurz nach der Halbzeit per Elfmeter erzielen. Christian Wacker konnte im Strafraum nur noch mit einem Foul gestoppt werden und Dominik Weigl erzielte souverän das 1:0. Anschließend hatten die Helfendorfer mehr vom Spiel. Sie liefen nochmal richtig an um doch noch was mitzunehmen. Die besseren und klareren Torchancen hatten hingegen die Weyarner, die es allerdings verpassten einen Konter mit einem Torerfolg zu krönen. So gelang den Gästen in der 81. Minute der 1:1 Ausgleichstreffer, wobei sie hier von den Weyarnern eingeladen wurden. Anschließend sah es nach zwei vergebenen Punkten für den TSV aus. In der allerletzten Minute dribbelte sich allerdings Dominik Weigl nochmals sehenswert durch den Helfendorfer Sechzehner und legt für Christian Wacker ab, der zum 2:1 Siegtreffer vollendete. 

TSV Weyarn - SV Helfendorf 2:1

Aufstellung: Magritsch - J.Leitner, Geißler, Döll, Michl - Celik (88. Molitor), Spießhofer, Bojaj, M. Leitner - Weigl - Wacker

Tore: 1:0 (47.) D. Weigl, 1:1 (81.), 2:1 (90.) C. Wacker

 

Erneut keine Punkte gab es für die Weyarner Reserve. Gegen den Tabellenführer gab es eine 2:0 Heimniederlage. Die Gäste waren über die gesamte Spielzeit gesehen das bessere Team und hatten auch die größereren Spielanteile. Das 0:1 fiel bereits in der 12. Spielminute. Bis zur Halbzeit hatten die Weyarner noch zwei, drei gute Gelegenheiten um zum Ausgleich zu kommen, wie so oft in dieser Saison war die Chancenverwertung allerdings fatal. Nach dem Seitenwechsel kam man aufgrund einer Gelb-Roten Karte für die Gäste in der 54. Minute auch noch in Überzahl. Die Weyarner schafften es aber nicht daraus Kapital zu schlagen und den nötigen Druck aufzubauen. Durch eine Unachtsamkeit musste man dann auch noch das 0:2 hinnehmen.

 

TSV Weyarn ll - SV Helfendorf ll 0:2

Aufstllung: Biechl - Steiger (79. F. Ziegler), Kreidl, Schöneborn, L. Schmied - Riesenthal, Stacheder, Rummel, Taffel (46. F. Schmied) - Bachhuber, Neumaier (46. Nwanko)

Tore: 0:1 (12.), 0:2 (75.)

 

Für die erste Mannschaft steht nun die Winterpause an. Die Reserve hat nächsten Sonntag den 18.11.2018 noch ein Nachholspiel gegen den TSV Hartpenning ll. Es geht gegen einen direkten Konkurrenten im Abstiegskampf. Die Weyarner müssen unbedingt punkten um noch im Rennen um den Klassenerhalt zu bleiben.

   
© Das Copyright für diese Homepage, sowie sämtliche Texte und Bilder liegt bei Thomas Spiesl, Johann-Baptist-Zimmermann-Straße 4, 83629 Weyarn