Spielberichte

Der TSV erreicht die zweite Runde des Toto-Pokals

Details
Hauptkategorie: Herren-Fußball
Erstellt: Donnerstag, 11. Juli 2019 13:13
Zuletzt aktualisiert: Montag, 15. Juli 2019 09:22
Veröffentlicht: Donnerstag, 11. Juli 2019 13:13
Geschrieben von Thomas Spiesl

Nach dem Sieg beim Oberland Cup gewann die erste Mannschaft des TSV Weyarn auch das erste Pflichtspiel der neuen Saison 2019/20. Im Toto-Pokal waren die Kicker um Kapitän Beni Bojaj am Mittwoch in der ersten Runde beim TSV Bad Wiessee zu Gast und siegten am Ende verdient mit 3:1. In der Anfangsphase ließen die Weyarner zu viele Standardsituation der Wiesseer zu. Nach fünf Minuten nutzten die Hausherren dann auch einen Freistoß zum 1:0. Doch nur fünf Minuten später glich Julian Arndt durch eine sehenswerte Einzelaktion aus zum 1:1. Die erste Halbzeit war dann noch recht ausgeglichen, nach dem Seitenwechsel hatten die Klosterdörfler dann aber deutlich mehr vom Spiel und so waren die beiden Tore nur die logische Konsequenz. Nach einer guten Stunde stand Christian Wacker nach einem guten Pass durch die Schnittstelle alleine vor dem Keeper der Hausherren und legte quer für Max Krautbauer, der nur noch ins leere Tor einschieben musste. Die endgültige Entscheidung war dann das 3:1, das Christian Wacker durch einen wuchtig getretenen Freistoß aus gut 20 Metern erzielte, der direkt unter der Querlatte einschlug. "Ich bin mit der Leistung zufrieden, wir haben auch nach dem Rückstand weitergemacht und verdient gewonnen.", freute sich TSV-Trainer Hans-Werner Grünwald.

Nun kommt es am kommenden Mittwoch, 17.07.2019, in der zweiten Runde des Toto-Pokals zum Duell gegen den Jugend-Kooperations-Partner SC Wall. Die Partie wird um 19 Uhr in Wall angepfiffen.
Zuvor wartet noch ein Freundschaftsspiel auf die Weyarner. Am Sonntag, 14.07.2019, um 15 Uhr empfängt man den SV Waakirchen im Klosterdorf.