Header 2013
   

Spielberichte

Im Elfmeterschießen fehlt das Glück

Details

Die Herrenmannschaft des TSV Weyarn ist im Gruppen-Halbfinale des Toto-Pokals ausgeschieden. In einer spannenden Begegnung mussten sich die Weyarner auf heimischem Geläuf der SG Hausham nach Elfmeterschießen geschlagen geben. Die Zuschauer bekamen am Mittwochabend eine spannende Begegnung zu sehen. Bereits in der Anfangsphase sah ein Haushamer im Mittelfeld Gelb. Dann schickte Niki Weigl Christian Wacker steil. Dieser wurde im Strafraum vom gleichen Spieler der Knappen gefoult. Der Schiedsrichter gab Elfmeter, verzichtete aber auf eine Doppelbestrafung. Christian Wacker verwandelte den fälligen Strafstoß selbst zum 1:0. Anschließend hatten die Haushamer zwar mehr vom Spiel, wirklich zwingende Chancen hatten aber Seltenheitswert. Kurz vor dem Pause nutzten die Gäste dann aber einen Patzer in der TSV-Defensive zum letztlich auch verdienten 1:1-Ausgleich. Nach dem Pausentee wurde die SG immer stärker, während bei den Klosterdörflern immer mehr die Kräfte schwanden. So rettete TSV-Keeper Peter Biechl zwei Mal in ärgster Not mit einem bärenstarken Reflex. Drei Minuten vor dem Ende war er dann aber bei einem Schuss aus zwölf Metern chancenlos und das Spiel schien nun für die Haushamer entschieden zu sein. Doch in der Nachspielzeit zog dann Beni Bojaj aus 30 Metern einfach mal ab und der Aufsetzer landete zum 2:2 im Netz. So musste die Entscheidung im Elfmeterschießen fallen. Hier hatten die Gäste das Glück auf ihrer Seite. Der SG-Keeper rettete zwei Mal, Hausham verwandelte alle Versuche und steht damit insgesamt auch verdient im Gruppen-Finale. Doch die TSV-Kicker müssen nicht lange warten, ehe sich die Chance zur Revanche bietet. Bereits am zweiten Spieltag ist man im Bergwerksort zum Punktspiel zu Gast. 

Zuvor steht aber noch die Generalprobe an. Am Sonntag, 4. August 2019, empfängt der TSV um 16 Uhr auf heimischem Rasen den TSV Bad Wiessee. Zwei Tage später, am Dienstag, 6. August 2019, testet auch die zweite Mannschaft noch einmal. Um 19:30 Uhr empfangen die Weyarner den SV Miesbach II. Nach einer sicherlich intensiven Trainingswoche wird es dann am Samstag, 10. August 2019 ernst. Dann beginnt die neue Saison für beide Mannschaften mit dem Heimspiel gegen den SC Wörnsmühl. 

   
© Das Copyright für diese Homepage, sowie sämtliche Texte und Bilder liegt bei Thomas Spiesl, Johann-Baptist-Zimmermann-Straße 4, 83629 Weyarn