Header 2013
   

Spielberichte

Die Weyarner Mannschaften bleiben ungeschlagen

Details

Auch nach dem zweiten Spieltag sind die beiden Weyarner Mannschaften noch ungeschlagen. Bei den Derbys bei der SG Hausham gab es zwei Unentschieden und zwei spannende Schlussphasen. Am Ende entführte die erste Mannschaft beim 2:2 einen sehr glücklichen Zähler aus dem Bergwerksort. Die Reserve musste hingegen in der letzten Minute den Ausgleich zum 1:1-Endstand hinnehmen. 

Das Derby der ersten Mannschaft in Hausham war in den ersten 80 Minuten sehr einseitig. Die Haushamer machten das Spiel, erspielten sich gute Möglichkeiten und der TSV kam kaum zu Entlastungsangriffen. Zur Pause waren die Gäste mit dem 1:0 der Haushamer noch gut bedient. Auch nach dem Seitenwechsel diktierte Hausham das Spiel und legte den zweiten Treffer nach. Zehn Minuten vor dem Ende glaubte wohl niemand mehr wirklich an einen Punktgewinn der Klosterdörfler. Dies änderte sich nach einem Platzverweis gegen die Hausherren, nun bäumten sich die Schützlinge von Trainer Hans-Werner Grünwald noch einmal auf. Timo Molitor erzielte beim ersten gefährlichen Torschuss der TSV-Kicker den Anschlusstreffer zum 2:1 und in der letzten Minute gab es nach einem Foul an Julian Arndt einen berechtigten Strafstoß für die Weyarner. Christian Wacker verwandelte im Nachschuss und stellte damit das Spiel auf den Kopf. Trotz des glücklichen Punktgewinns kann man mit der gezeigten Leistung keineswegs zufrieden sein. 

Ein ausgeglichenes und durchaus sehenswertes Spiel lieferten sich die Reserven aus Hausham und Weyarn. Über 90 Minuten gab es Chancen auf beiden Seiten. Doch der Ball wollte weder Hüben noch Drüben über die Linie, entweder standen Keeper oder Pfosten im Weg, oder es fehlte das Glück im Abschluss. Drei Minuten vor dem Ende zog dann Leo Schmid einfach einmal aus 30 Metern ab und der Ball rutschte dem Keeper durch zum 0:1 für die Weyarner, die fast schon wie der Sieger aussahen. Dann fiel jedoch in der letzten Spielminute durch eine direkt verwandelte Ecke der Ausgleich zum 1:1-Endstand. Letztlich war es auch eine leistungsgerechte Punkteteilung.

Nun ist erst einmal Pause angesagt, am kommenden Wochenende sind die beiden Weyarner Teams spielfrei, da die Heimspiele gegen den FC Rottach-Egern auf 3. Oktober 2019 verlegt wurden. Weiter geht es für die Reserve am Samstag, 31.08.2019, um 16:15 Uhr mit dem Auswärtsspiel beim TSV Schaftlach, die Erste ist dann einen Tag später um 14:00 Uhr beim SC RW Bad Tölz zu Gast. 

   
© Das Copyright für diese Homepage, sowie sämtliche Texte und Bilder liegt bei Thomas Spiesl, Johann-Baptist-Zimmermann-Straße 4, 83629 Weyarn