Header 2013
   

Spielberichte

Die Erste punktet in Tölz - Heimspiele stehen an

Details

Am vergangenen Wochenende konnte nur die erste Mannschaft punkten. Die Weyarner trennten sich vom SC Rot-Weiß Bad Tölz mit einem 3:3-Unentschieden. Die Reserve musste sich hingegen bei der SG TSV Schaftlach/ SV Waakirchen II mit 0:4 geschlagen geben.

Ein starker Gegner wartete nach dem spielfreien Wochenende auf die erste Mannschaft des TSV Weyarn, sie war am Sonntag beim SC Rot-Weiß Bad Tölz zu Gast. Der Aufsteiger präsentierte sich richtig spielstark und diszipliniert und unterstrich dabei, wieso die Isarwinkler mit sechs Punkten und 9:0 Toren gestartet waren. In der Anfangsphase warteten die Weyarner auf einen Pfiff des sehr souveränen Schiedsrichters, dieser blieb jedoch aus und Tölz nutzte die Konfusion in der TSV-Defensive zum 1:0. Nach einem starken Spielzug traf Julian Arndt wenig später auf der anderen Seite mit einem Flachschuss zum Ausgleich. Dann wurde Christian Wacker im Strafraum gelegt und Niki Weigl verwandelte den Elfmeter zum 1:2 für den TSV. Der Ausgleich fiel aber noch vor dem Pausentee. Im zweiten Durchgang legten die Tölzer dann den nächsten Treffer vor und als es auch noch Strafstoß für die Heimischen gab, schien das Spiel entschieden. Doch TSV-Keeper Peter Biechl parierte stark und wenige Minuten später landete ein leicht abgefälschter Freistoß von Christian Wacker zum 3:3-Endstand im Netz. Es war eine deutliche Leistungssteigerung gegenüber dem Spiel in Hausham und ein hart erarbeiteter, wenn auch etwas glücklicher, Punktgewinn. 

Die zweite Mannschaft war bereits am Samstag in Schaftlach zu Gast. Bei brütender Hitze entwickelte sich eine ausgeglichene Begegnung. Treffer fielen im ersten Durchgang keine. Pascal Schöneborn scheiterte mit einer Direktabnahme am Keeper und ein Abschluss von Christoph Bencic landete an der Querlatte. Nach einer guten Stunde stimmte dann die Zuordnung in der TSV-Abwehr nicht und die Hausherren gingen nach einem Freistoß in Führung. Nun warfen die Klosterdörfler alles nach vorne und wurde eiskalt ausgekontert. Schaftlach erzielte in der Schlussphase noch drei weitere Treffer und siegte, um mindestens zwei Tore zu hoch, mit 4:0.

Am kommenden Wochenende wartet nun endlich das zweite Heimspiel der Saison. Die zweite Mannschaft empfängt am Sonntag, 8. September 2019, um 13:00 Uhr die SG TSV Brunnthal III/ TSV Hofolding und die erste Mannschaft bekommt es im Anschluss um 15:00 Uhr mit Olympic Geretsried zu tun. Das sind natürlich schwierige Aufgaben, aber nachdem die Kader der beiden TSV-Teams weitgehend komplett sind, sollen auf jeden Fall wieder Punkte her. 

   
© Das Copyright für diese Homepage, sowie sämtliche Texte und Bilder liegt bei Thomas Spiesl, Johann-Baptist-Zimmermann-Straße 4, 83629 Weyarn