Header 2013
   

Spielberichte

Olympic Geretsried einen Punkt abgetrotzt

Details

Trotz der kurzfristigen Ausfälle von Albert Michl, Julian Arndt und Niki Weigl zeigte die erste Mannschaft beim Heimspiel gegen Olympic Geretsried eine starke Leistung. Coach Hans-Werner Grünwald gab eine defensive Kontertaktik vor, welche auch reibungslos umgesetzt wurde. So waren Torchancen auf beiden Seiten über 90 Minuten Mangelware. TSV-Keeper Peter Biechl musste zwei Mal retten, auf der anderen Seite hatten im ersten Abschnitt Sinan Celik und Andreas Glanz die einzigen Möglichkeiten für die Weyarner. Auch nach dem Pausentee agierten die Klosterdörfler sehr diszipliniert und ließen kaum nennenswerte Möglichkeiten zu. Allerdings kam man auch selbst zu keinen größeren Chancen mehr, sodass das torlose Remis ein gerechtes Endergebnis war. Es war bereits das vierte Unentschieden im vierten Spiel für die erste Mannschaft. 

Die Reserve musste hingegen in letzter Sekunde eine bittere 1:2-Niederlage gegen die SG Brunnthal III/ Hofolding einstecken. Im ersten Durchgang verwandelte Simon Riesenthal einen an Timo Molitor verschuldeten Elfmeter zum 1:0. Nach dem Seitenwechsel kamen die Gäste besser ins Spiel und glichen auch verdient aus. Chancen auf den Siegtreffer hatten anschließend vor allem die Weyarner, doch sie vergaben ein ums andere Mal im Abschluss. So kam es wie es kommen musste und die Gäste erzielten in der Nachspielzeit den Siegtreffer und nahmen alle drei Punkte mit in den Münchner Vorort.

Am kommenden Wochenende ist die zweite Mannschaft spielfrei, die erste Mannschaft ist am Samstag um 15:30 Uhr beim SV Bad Tölz zu Gast. Dort soll endlich der erste Dreier der Saison eingetütet werden.

   
© Das Copyright für diese Homepage, sowie sämtliche Texte und Bilder liegt bei Thomas Spiesl, Johann-Baptist-Zimmermann-Straße 4, 83629 Weyarn