Spielberichte

Bittere Last-Minute-Niederlage - Reserve punktet in Minimalbesetzung

Details
Hauptkategorie: Herren-Fußball
Erstellt: Dienstag, 01. Oktober 2019 09:48
Zuletzt aktualisiert: Freitag, 04. Oktober 2019 11:00
Veröffentlicht: Dienstag, 01. Oktober 2019 09:48
Geschrieben von Thomas Spiesl

Eine bittere Niederlage musste die erste Mannschaft am letzten Wochenende einstecken. Beim Spiel auf dem Kunstrasen des TuS Geretsried II hatten die Hausherren im ersten Durchgang mehr Spielanteile und die besseren Möglichkeiten. Treffer fielen aber auf beiden Seiten keine. Im zweiten Durchgang bekamen die Weyarner dann immer mehr Zugriff auf die Partie und ließen kaum mehr Möglichkeiten für die Heimischen zu. Auf der anderen Seite hatten Beni Bojaj und Albert Michl den Führungstreffer auf dem Fuß. Als sich beide Seiten eigentlich bereits mit einem torlosen Unentschieden abgefunden hatten, fielen dann noch vier Treffer. 88 Minuten waren gespielt, als die Geretsrieder einen Fehler im Aufbau des TSV zum 1:0 nutzten. Als die Gäste dann aufmachen wollten, kassierten sie noch zwei weitere Gegentreffer. Das Tor von Christian Wacker zum 3:1-Endstand war dann nur noch Ergebniskosmetik. 

Mit nur zwölf Spielern war die zweite Mannschaft zum Auswärtsspiel bei der SG TSV Dietramszell/ Baiernrain gereist. Dann verletzte sich auch noch Marcus Huber in der Anfangsphase schwer am Knie, wir wünschen unserem Torjäger an dieser Stelle gute Besserung. Timo Molitor, war es, der die Weyarner bei einem Alleingang in Führung brachte. Doch mit dem Pausenpfiff glichen die Hausherren aus zum 1:1. Im zweiten Durchgang war es dann ein Elfmeter, den Simon Riesenthal zum 1:2 verwandelte. Doch kurz vor Schluss bekamen auch die Gastgeber einen berechtigten Strafstoß zugesprochen, der zum 2:2-Endstand führte. 

Jetzt geht es für die Weyarner Teams Schlag auf Schlag. Am Nationalfeiertag, Donnerstag, 3. Oktober 2019, empfangen die TSV-Kicker den FC Rottach-Egern. Die zweiten Mannschaften duellieren sich um 13 Uhr, um 15 Uhr treffen dann die beiden ersten Mannschaften aufeinander. Nur vier Tage später, am Sonntag, 6. Oktober 2019, steigt dann das Derby gegen die DJK Darching, das um 15 Uhr beginnt. Die Reserve empfängt um 13 Uhr Türkspor Hausham.