Header 2013
   

Spielberichte

Endlich ist der erste Saisonsieg eingefahren

Details

SV Bad Tölz – TSV Weyarn 1:5

Endlich hat sich die Mannschaft von Trainer Hans-Werner Grünwald ihren ersten Saisonsieg geholt. Am Donnerstagabend war man beim SV Bad Tölz zu Gast. Bereits vor der Partie gab es den ersten Ausfall zu beklagen, Max Leitner musste aufgrund einer Zehenverletzung passen. Beide Mannschaften kamen gut in die Partie und so war es in der Anfangsphase ein munteres Auf und Ab. Die besseren Gelegenheiten bereits in der Anfangsphase gelangen jedoch den Weyarnern. So verpasste zum Beispiel Niki Weigl nach Hereingabe von Albert Michl nur ganz knapp den Tölzer Kasten. In der 23. Minute fiel dann das erste Tor der Partie. Niki Weigl wurde zentral an der Sechzehnerlinie angespielt und legte nach rechts auf Albert Michl, der zog noch ein, zwei Meter in den Sechzehner und schob zum 0:1 ein. Nur fünf Minuten später legte der TSV gleich nach und kam per Traumabschluss von Niki Weigl in den Knick zur 0:2 Führung. Bereits in der 31. Minute musste man dann aber den Anschlusstreffer hinnehmen. Bei einer eins gegen eins Situation foulte ein Weyarner Innenverteidiger den Gegenspieler und die Hausherren verwandelten den gegebenen Strafstoß zum 1:2. Jetzt war die große Frage ob die Weyarner sich dieses mal trotz dem schnellen Anschlusstreffer nicht beirren lassen würden. Nach der Halbzeit machte der SV Bad Tölz noch einmal richtig Druck und kam zu einigen Abschlüssen, die Weyarner überstanden diese Phase aber und setzten sich in der 56. Minute mit 1:3 wieder ab. Florian Döll hatte eine Ecke von Christian Wacker eingeköpft. Eine zwei-Tore-Führung hatte diese Saison aber schon des Öfteren nicht gereicht, dieses Mal legten die Weyarner aber nach. In der 64. Minute spielte Sinan Celik flach auf rechts, in der Mitte ließ Pascal Klumpp gekonnt durch auf den mitgelaufenen Albert Michl, dieser zog in den Sechzehner und schob mit links zu seinem zweiten Tor ein. Und in der 77. Minute ließ Sinan Celik dann auch noch das 1:5 folgen. Ein absolut verdienter Sieg des TSV Weyarn, der die Mannschaft in der Tabelle von einem direkten Abstiegsplatz hebt.

Aufstellung: Biechl – J. Leitner, Geißler (84. Schöneborn), Döll, Spießhofer – Glanz (63. Celik), Klumpp, Weigl, Bojaj, Michl – Wacker

Tore: 0:1 Michl (23.), 0:2 Weigl (28.), 1:2 (31.), 1:3 Döll (56.), 1:4 Michl (64.), 1:5 Celik (77.)

 

TV Tegernsee – TSV Weyarn II 3:1
Nicht zu holen gab es für die Reserve beim TV Tegernsee. Die Weyarner verloren die Partie mit 3:1. Die Anfangsphase der Reserve war noch ganz in Ordnung, man konnte bereits nach vier Minuten durch Timo Molitor in Führung gehen. In der 10. Minute gab es den Ausgleich und kurz nach der Halbzeit den 2:1 Führungstreffer führ Tegernsee. Die Weyarner schafften es nicht ein ordnetes Fußballspiel auf die Beine zu stellen. Da es aber nur 2:1 stand hatte man kurz vor Schluss den Ausgleich auf dem Fuß, Alexander Neumaier zog ab, aber der Torwart hielt stark. Nachdem man aufgemacht hatte, bekam man dann in der Nachspielzeit noch das 3:1.

Aufstellung: Ziegler – Stacheder (84. Weinzierl), Ludwig, Egger, L. Schmid – Michl, Krautbauer (75. Neumaier), Schöneborn, F. Schmid – Bencic, Molitor

Tore: 0:1 Molitor (4.), 1:1 (10.), 2:1 (47.), 3:1 (90.)

   
© Das Copyright für diese Homepage, sowie sämtliche Texte und Bilder liegt bei Thomas Spiesl, Johann-Baptist-Zimmermann-Straße 4, 83629 Weyarn