Header 2013
   

Spielberichte

Abschließender Derby-Sieg im Wörnsmühler Nebel

Details

Nach dem Sieg beim SV Bad Tölz hat die erste Mannschaft auch das letzte Spiel des Jahres gewonnen. Im dichten Nebel in Wörnsmühl gewannen die Weyarner das Derby gegen den heimischen SC mit 5:0. Die Gäste überzeugten dabei trotz schwieriger Sichtverhältnisse und tiefen Bodens kämpferisch wie spielerisch. Wie immer in den Duellen mit den befreundeten Wörnsmühlern ging es im ersten Durchgang körperlich richtig zur Sache, überhart war das Spiel aber nicht. Durch einen Doppelpack sorgte Albert Michl für eine 2:0-Pausenführung. Beim 1:0 wurde Christian Wacker vom gegnerischen Torwart niedergerannt, der Ball prallte zu Albert Michl und der schob sicher ein. Beim zweiten Tor setzte er sich auf dem Flügel durch und traf zum verdienten 2:0. Nach dem Seitenwechsel sorgten die Weyarner dann schnell für klare Verhältnisse. Christian Wacker stellte den Spielstand durch einen feinen Heber über den Keeper auf 3:0, Niki Weigl legte das 4:0 nach und Kapitän Beni Bojaj besorgte mit dem Tor zum 5:0 den Endstand. Dieser war auch absolut verdient, wenn auch vielleicht um ein Tor zu hoch ausgefallen. Für die Weyarner, die auf einem Relegationsplatz überwintern, war es ein ganz wichtiger Dreier, mit dem der Anschluss zum Tabellenmittelfeld wieder hergestellt werden konnte. Die Wörnsmühler stecken hingegen leider weiterhin ganz tief im Tabellenkeller fest.

Dafür kämpft nun auch die Reserve endgültig gegen den Abstieg, die TSV-Amateure mussten sich in Wörnsmühl mit 1:0 geschlagen geben. Im immer dichter werdenden Nebel waren die Grundlinien von der Mittellinie aus gerade noch so zu erkennen. Die Teams lieferten sich eine kämpferische Partie und als sich eigentlich beide Seiten schon mit einer Punkteteilung abgefunden hatten, fiel der Goldene Treffer durch einen abgefälschten Schuss der Hausherren. So standen die Weyarner letztlich wieder mit leeren Händen da. Ein Punkt wäre auf jeden Fall verdient gewesen. Trotz der Niederlage hat man aber in der Rückrunde weiterhin alle Chancen, den Klassenerhalt zu sichern. 

Die Weyarner Teams bedanken sich bei den Fans für die Unterstützung in der Hinrunde und wünschen allen eine schöne und erholsame Winterpause. 

   
© Das Copyright für diese Homepage, sowie sämtliche Texte und Bilder liegt bei Thomas Spiesl, Johann-Baptist-Zimmermann-Straße 4, 83629 Weyarn