Header 2013
   

Spielberichte

Gute Leistungen nicht belohnt - Schwere Auswärtsspiele warten

Details

Keine Punkte gab es am vergangenen Sonntag für die beiden Herren-Teams des TSV Weyarn zu holen. Die erste Mannschaft musste sich dem Tabellenzweiten SC Rot-Weiß Bad Tölz ebenso mit 0:1 geschlagen geben, wie die Reserve, die gegen die SG Schaftlach/ Waakirchen II unterlag. 

Beim Duell der Ersten gegen die Tölzer zeigten beide Seiten eine ordentliche Leistung. Die Gäste überzeugten mit ihrem technischen Können und traten sehr diszipliniert auf, so entwickelte sich von Beginn an ein spannendes Duell, denn die Weyarner hielten stark dagegen und kamen vereinzelt auch selbst zu guten Möglichkeiten. In der Defensive standen die Schützlinge von Trainer Hans-Werner Grünwald gut und so versiegten die Angriffe der Gäste zumeist bereits vor dem Strafraum. Die größte Chance des ersten Durchgangs hatte aber Timo Molitor für den TSV. Der Tölzer Keeper konnte einen Schuss von der Seite nur abklatschen und Molitor schoss aus kurzer Distanz knapp über die Querlatte. Besser machten es die Gäste, die nach dem Seitenwechsel durch eine Einzelaktion in Führung gingen. Die Weyarner wehrten sich nach Kräften und hatten einige Möglichkeiten zum Ausgleich. Es blieb aber bis zum Schlusspfiff beim Sieg des Tabellenzweiten, der insgesamt aufgrund der größeren Spielanteile auch verdient war. Ein Sonderlob verdiente sich Schiedsrichter Martin Milleger, der die Partie zu jeder Zeit im Griff hatte. 

Ähnlich lief das Spiel der Reserve gegen den Spitzenreiter aus Schaftlach ab. Die Hausherren spielten diszipliniert, gestalteten das Spiel offen und hatten auch selbst Chancen. Der Siegtreffer der Gäste fiel in der zweiten Halbzeit, als die Schaftlacher auch ein spielerisches Übergewicht hatten. Dennoch wäre auch für die zweite Abordnung der Klosterdörfler ein Punktgewinn im Bereich des Möglichen und nicht einmal unverdient gewesen. 

Am kommenden Wochenende müssen beide Teams auswärts antreten. Die Erste ist am Sonntag, 11. Oktober 2020, um 17 Uhr, bei Olympic Geretsried zu Gast. Die Reserve tritt ebenfalls am Sonntag, um 18 Uhr bei der SG Brunnthal III/ Hofolding an.

   
© Das Copyright für diese Homepage, sowie sämtliche Texte und Bilder liegt bei Thomas Spiesl, Johann-Baptist-Zimmermann-Straße 4, 83629 Weyarn