Header 2013
   

Spielberichte

Starker Kampf wird nicht belohnt

Details

Die erste Mannschaft hat das letzte Heimspiel des Jahres mit 0:1 gegen den SC Rot-Weiß Bad Tölz verloren. Das Nachholspiel wurde auf tiefem Geläuf ausgetragen, damit kamen die Gäste zu Beginn besser zurecht. Die Tölzer drückten in der ersten Halbzeit auf das Weyarner Tor und scheiterten bereits drei Mal am Pfosten, ehe im Nachschuss das 0:1 fiel. Mit dem 0:1 zur Pause waren die Weyarner zum Pausentee noch gut bedient. Nach dem Seitenwechsel war das Spiel auf einmal ausgeglichen. Die Gäste versteckten sich streckenweise sogar eher in der Defensive, den Hausherren war aber trotz guter Gelegenheiten und einer kämpferisch starken Leistung kein Treffer mehr verdient. Stefan Thrainer scheiterte am SC-Keeper und zwei mal klärte die Tölzer Abwehr, als der SC-Keeper einen Ausflug durch den Strafraum machte. So blieb es bis zum Ende beim verdienten 0:1 der Gäste, obwohl sich die Weyarner durch ihre Moral und den gezeigten Kampfgeist letztlich auch einen Zähler verdient gehabt hätten. 
Nun ist erst einmal Winterpause.

Mit der Bilanz zur Winterpause und vier Punkten Vorsprung auf die Abstiegszone ist man im Lager des TSV soweit zufrieden, im nächsten Jahr wollen die TSV-Kicker dann wieder von neuem angreifen. An dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank an die treuen Fans, die uns in der bisherigen Saison gut unterstützt haben und einen gesunden Winter - bis zum nächsten Jahr im Weyarner Sportpark.

   
© Das Copyright für diese Homepage, sowie sämtliche Texte und Bilder liegt bei Thomas Spiesl, Johann-Baptist-Zimmermann-Straße 4, 83629 Weyarn