Spielberichte

Weihnachtsgrüße unseres 1. Vorstands

Details
Hauptkategorie: Herren-Fußball
Erstellt: Montag, 20. Dezember 2021 09:16
Zuletzt aktualisiert: Montag, 20. Dezember 2021 09:16
Veröffentlicht: Montag, 20. Dezember 2021 09:16
Geschrieben von Thomas Spiesl

Liebe TSVler,

ein weiteres Pandemiejahr mit vielen Einschränkungen geht langsam zu Ende. Auch dieses Jahr wurde unser Vereinsleben wieder auf eine große Probe gestellt. Alles was neben unserem Sport, das Vereinsleben ausmacht, musste leider wieder abgesagt werden. Ob es die Turniere im Sommer oder Winter waren, ob es unser „Weyarner Dreikampf“ unser Eisstockschützen-Turnier oder unsere Weihnachtsfeiern waren, alles musste wieder abgesagt werden.

Zum Glück war es dieses Jahr zumindest möglich einen großen Teil unserer Trainings- und Wettkampfeinheiten durchzuführen.  Alle Abteilungen waren aktiv, egal ob unsere Damen- und Seniorenturner mit Christl Feicht, unsere Eisstockschützen oder unsere anderen Turngruppen.

So haben unsere Volleyballer Ihre ersten Meisterschaftspartien gespielt. Und auch wenn die ersten vier Partien verloren gingen, so glaube ich fest daran, dass Die Volleys unter der Leitung von Marc Lünnemann im nächsten Jahr Ihre ersten Punkte einfahren werden. Viel Glück dafür und danke für Euren Einsatz.

Im Jugendbereich der Fußballsparte konnten alle Mannschaften Ihre Ligen halten und so werden wir auch in der zweiten Hälfte der Saison wieder mit der D-, C- und B-Jugend in der Kreisklasse mitspielen. Ich möchte mich bei dieser Gelegenheit bei allen Trainern Betreuern Spielen und Eltern für Euren Einsatz bedanken. Angefangen bei unseren Bambinis bis hin zu unseren B-Junioren steht der TSV für fairen Jugendsport und der Zusammenhalt in den Mannschaften zeigt, dass wir auf einem guten Weg sind eine erfolgreiche Jugendarbeit anzubieten.

Die Jugend ist unsere Zukunft und das fängt schon beim Kinderturnen mit Andrea Butzenberger an.  Was Andrea und ihre Mitstreiter hier leisten ist atemberaubend. Zurzeit haben wir fast 90 Kinder und eine lange Warteliste im Bereich des Kinderturnens. Leider kommen wir hier aufgrund der Hallenkapazität an unsere Grenzen. Aber wir versuchen alles, um allen Kindern die Möglichkeit zu bieten am Kinderturnen teilzunehmen.

Auch der Bereich des Geräteturnens unter Julian Staude läuft trotz der Einschränkungen weiter und alle Turnerinnen und Turner sind mit Freude dabei. Leider mussten wir hier auch das geplante Gemeinschaftswochenende verschieben. Aber aufgehoben ist ja nicht aufgeschoben und es wird sich bestimmt im Sommer eine Möglichkeit dafür ergeben.

Im Herrenbereich der Fußballabteilung würde eigentlich alles gut laufen, wenn nicht immer noch das Verletzungspech am TSV kleben würde, Aber Helmut Schenk „unser neuer Trainer“ hat sich gut eingelebt, die Trainingsbeteiligung ist enorm und die Stimmung in den beiden Mannschaften ist extrem gut. Und so konnten wichtige Punkte mit Kampf und Siegeswillen trotz des Verletzungspechs eigefahren werden. Auch unsere 2. Mannschaft hat sich tapfer geschlagen, auch wenn der Aufstieg in die B-Gruppe nicht mehr möglich sein wird, lassen die Jungs von Frank Wöller die Köpfe nicht hängen und werden in der Rückrunde noch alles geben.

An dieser Stelle möchte ich mich bei allen Trainern, Mitgliedern, Sponsoren und Freunden des TSV recht herzlich für Eure Unterstützung und Euren Zusammenhalt bedanken.  Vielen Dank an alle die durch Ihren Einsatz und Ihre Verbundenheit den TSV Weyarn am Leben erhalten und so wertvoll für uns alle machen.

Ich möchte mich auch recht herzlich bei allen meinen Vorstandsmitgliedern für die kollegiale Zusammenarbeit und die großartige Unterstützung bedanken.

In diesem Sinne wünsche Ich Euch im Namen der gesamten Vorstandschaft des TSV ein gesegnetes und friedliches Weihnachtsfest sowie für das Jahr 2022 alles, alles Gute und vor allem Gesundheit.

Mit sportlichen Grüßen

Michael Molitor (1. Vorsitzender des TSV Weyarn 1925 e.V.)