Header 2013
   

Spielberichte

Der Klassenerhalt ist in trockenen Tüchern

Details

Am letzten Spieltag in der Kreisklasse 2 war es für die 1. Mannschaft des TSV Weyarn noch einmal richtig spannend bis zur letzten Sekunde. Die Weyarner gewannen ihr Heimspiel gegen den FC Rottach-Egern am Ende mit 1:0 (1:0) und sicherten sich damit den direkten Klassenerhalt. Wäre den Gästen vom Birkenmoos bei ihren beiden Chancen in der Schlussphase der Ausgleich gelungen, so hätte der TSV als Vorletzter in die Relegation gemusst. So aber hatten die Weyarner allen Grund zu feiern und ließen es bei der Abschlussfeier noch einmal richtig krachen. So kann man im Klosterdorf also auch für die neue Spielzeit in der Kreisklasse planen, es wird die inzwischen 16. Spielzeit am Stück in dieser Liga sein. 

Das Spiel selbst war von der ersten Minute an umkämpft. Die Weyarner begannen nervös, gingen aber nach einer knappen halben Stunde per Strafstoß in Führung. Christian Wacker wurde gelegt und Albert Michl verwandelte zum 1:0. Chancen gab es fortan Hüben wie Drüben. Das Spiel war ausgeglichen und daran änderte sich auch nach dem Pausentee nichts. Die Rottacher steckten zu keinem Zeitpunkt auf und gerade in der Schlussphase wurde TSV-Keeper Peter Biechl mit zwei bärenstarken Paraden zum Held des Tages. Im Anschluss wurde das erste Fass Freibier angestochen und damit eine insgesamt durchwachsene aber aufgrund der zahlreichen Langzeit-Ausfälle durchaus auch erfolgreiche Saison beschlossen. 

Am kommenden Samstag, 4. Juni 2022, steigt um 19:00 Uhr die Weihnachtsfeier im Anbau des Sportheims. Dabei werden dann auch die Verantwortlichen ein Schlusswort zur abgelaufenen Spielzeit sprechen. 

   
© Das Copyright für diese Homepage, sowie sämtliche Texte und Bilder liegt bei Thomas Spiesl, Johann-Baptist-Zimmermann-Straße 4, 83629 Weyarn