Spielberichte

Zwei bittere 2:3-Niederlagen für die TSV-Teams

Details
Hauptkategorie: Herren-Fußball
Erstellt: Montag, 12. September 2022 11:30
Zuletzt aktualisiert: Montag, 19. September 2022 08:31
Veröffentlicht: Montag, 12. September 2022 11:30
Geschrieben von Thomas Spiesl

Keine Punkte gab es am vergangenen Wochenende für die beiden Weyarner Teams. Die erste Mannschaft musste sich dem SV Warngau mit 2:3 (1:1) geschlagen geben. Die zweite Mannschaft unterlag gegen den FC Hausham ebenfalls mit 2:3 (1:1). 

Das Spiel der ersten Mannschaft gegen Warngau begann aus Weyarner Sicht eigentlich optimal. Noch keine zehn Minuten waren gespielt als Christoph Bencic nach einem Patzer in der SV-Abwehr zum 1:0 einschoss. Allerdings fiel Mitte des ersten Durchgangs der insgesamt auch verdiente Ausgleich. Die Warngauer kamen nach dem Pausentee deutlich wacher aus der Kabine und trafen gleich zwei Mal binnen weniger Minuten. Erst führte ein individueller Fehler nach einer Ecke zum 1:2, dann traf ein Warngauer wiederum nach einer Ecke aus spitzem Winkel zum 1:3. Nach einem Foul an Christian Wacker verwandelte dieser den fälligen Strafstoß selbst zum 2:3. 20 Minuten waren da noch zu spielen. Der TSV versuchte noch einmal alles und in der Schlussphase wäre auch der Ausgleich gefallen, doch die Hand eines SV-Kickers verhinderte den Treffer auf der Linie. So blieb es bis zum Schlusspfiff beim 2:3, das aufgrund der Mehrzahl an Chancen auch nicht unverdient war. 

Die zweite Mannschaft lieferte sich mit dem FC Hausham einen spannenden und ausgeglichenen Schlagabtausch. Die Gäste gingen früh in Führung, doch Tobias Rummel glich noch vor der Halbzeit aus zum 1:1. Im zweiten Durchgang donnerte Davide Sacco das Leder zum 2:1 ins Netz. Zehn Minuten vor Schluss fiel aber der neuerliche Ausgleich. In der letzten Minute hatten erst die TSVler den Siegtreffer auf dem Fuß. Im Gegenzug fiel dann leider noch das Tor zum 2:3-Endstand für die Gäste. 

Für beide Mannschaften steht am kommenden Wochenende das nächste Derby beim TSV Irschenberg an. Die ersten Mannschaften spielen um 15 Uhr, die Reserven um 17 Uhr.