Header 2013
   

Spielberichte

1. & 2. Mannschaft - News

1:3 gegen Miesbach - Pokalspiel in Fischbachau steht an

Die erste Mannschaft des TSV Weyarn ging ohne sieben Stammkräfte in das letzte Testspiel zu Hause gegen den SV Miesbach, bei dem erstmals Hans-Werner Grünwald hinter der Bande stand. Die Gäste hatten schon im ersten Durchgang mehr vom Spiel, die Weyarner wehrten sich nach Kräften, lagen allerdings schon zur Pause durch einen Doppelschlag mit 0:2 zurück. Nach einer knappen Stunde versenke Beni Bojaj einen Freistoß aus gut 20 Metern sehenswert im Netz. Eine Viertelstunde vor dem Ende kamen die Miesbacher dann noch zu einem weiteren Treffer zum 1:3-Endstand, der auch absolut verdient war. In kämpferischer Hinsicht kann man aber auch den Hausherren absolut keinen Vorwurf machen. 

Am Montag leitet erstmals der neue Trainer Helmut Schenk das Training der TSV-Herren, bereits am Donnerstag, 1. Juli 2021, wartet dann das erste Pflichtspiel auf die Klosterdörfler. Um 19 Uhr ist man in der ersten Runde des Toto-Pokals bei den Sportfreunden Fischbachau zu Gast. Am Samstag, 3. Juli 2021, empfangen die Weyarner dann um 16 Uhr den SV Warngau. 

Sieg zum Auftakt der Vorbereitung

 
Mit einem 2:1-Heimsieg gegen den TSV Ottobrunn II sind die Herren des TSV Weyarn in die Vorbereitung gestartet. Nach zwei Wochen auf dem Platz stand der erste Test gegen den Kreisklassisten aus der Münchner Gruppe an. Bei hochsommerlichen Temperaturen entwickelte sich eine ausgeglichene Partie. Christian Wacker brachte die Hausherren durch eine direkt verwandelte Ecke nach etwa einer Stunde in Führung. Ottobrunn nutzte in der Schlussphase einen kapitalen Fehler des TSV im Spielaufbau zum Ausgleich, doch Albert Michl erzielte kurz vor dem Ende noch den Siegtreffer zum 2:1-Endstand. Im Anschluss wurde Hans-Werner Grünwald, dem wir an dieser Stelle noch einmal viel Erfolg und Glück beim SV Miesbach wünschen, noch einmal offiziell verabschiedet, ehe es gemeinsam mit zahlreichen ehemaligen TSV-Recken und einem wichtigen EM-Sieg der deutschen Nationalmannschaft in die dritte Halbzeit ging. 

Diese Woche geht die Vorbereitung weiter, bereits am Samstag, 26.06.2021, um 15 Uhr kommt es dann zu einem Wiedersehen, denn Hans-Werner Grünwald ist mit seinem neuen Club, dem SV Miesbach, in Weyarn zu Gast.

Endlich geht es für alle wieder los!

Gute Nachrichten für alle TSV-Sportler: Es kann wieder losgehen!

Der Landkreis Miesbach liegt aktuell im Inzidenzbereich zwischen 50 und 100, damit ist Kontaktsport unter freiem Himmel mit bis zu 25 Personen wieder erlaubt. Die Voraussetzung ist ein tagesaktueller Corona-Test. Diese Tests sind in allen öffentlichen Teststellen möglich, vor Ort stehen aber ebenfalls Schnelltests zur Verfügung, die vor dem Training durchgeführt werden muss. Wenn jemand den TSV mit Schnelltests unterstützen möchte, sind wir dafür sehr dankbar. Sobald die Inzidenz-Grenze von 50 dauerhaft unterschritten wird, sind keine Tests mehr nötig.

Die Eisschützen haben bereits am Montag, 31. Mai 2021, ihren Trainingsbetrieb wieder aufgenommen. Geschossen wird ab sofort wieder jeden Montag ab 18:30 Uhr. 

Auch die älteren Nachwuchs-Teams der C-, B- und A-Jugend steigen diese Woche wieder ein und für die Herren-Teams steht am Dienstag, 01.06.2021, um 18:30 Uhr das erste Training nach sieben Monaten Zwangspause an. 

Wann die Mehrzweckhalle wieder geöffnet wird, liegt im Ermessen der Gemeindeverwaltung, wir gehen aber davon aus, dass ab Mitte bis Ende Juni auch die Halle wieder offen sein wird und informieren dann an dieser Stelle. 

Wir freuen uns darauf, alle Sportler auf dem TSV-Gelände wiederzusehen, bitten aber auch an dieser Stelle noch einmal ausdrücklich darum, dass sich alle Sportler, trotz der Freude über das Wiedersehen, bitte an die Hygiene-Vorschriften unseres Hygiene-Konzepts halten.

Erster Test mit Verabschiedung

Am Samstag, 19. Juni 2021, steht die Herrenmannschaft des TSV Weyarn erstmals in diesem Jahr wieder zu einem Spiel auf dem Platz. Um 15:00 Uhr ist der TSV Ottobrunn II im Klosterdorf zu Gast, wo mit Marcus Dürnegger ein ehemaliger TSVler an der Seitenlinie steht. Bei den Gastgebern wird Frank Wöller das Coaching übernehmen, nachdem sich Hans-Werner Grünwald bereits zu seinem neuen Verein, dem SV Miesbach, verabschiedet hat und der neuen Trainer Helmut Schenk bis Ende Juni noch im Urlaub Kraft für die neue Aufgabe tankt. Bei den Weyarnern werden auch einige Spieler zum Einsatz kommen, die aus der Jugend in den Herren-Bereich aufgerückt sind. Vor dem Spiel wird Hans-Werner Grünwald noch offiziell verabschiedet. 
Nach der Partie wird gegrillt und im EM-Studio läuft das Europameisterschafts-Spiel zwischen Deutschland und Portugal.

Zuschauer sind zum Spiel zugelassen, allerdings müssen auch weiterhin die Kontaktdaten erfasst werden, zudem gilt im Innenbereich die Masken-Pflicht und rund um den Platz gilt es den Mindestabstand einzuhalten und das Spiel auf einem Sitzplatz zu verfolgen, Bänke und Tische werden natürlich aufgestellt. 

Neues Hygiene-Konzept des TSV Weyarn

Aktuell dürfen in unserer Region nur die Unter-14-Jährigen trainieren, da die Inzidenz im Landkreis zwar erstmals die Marke von 100 unterschritten hat, der Wert aber noch nicht stabil ist. So wird es noch einige Tage dauern, bis alle weiteren Sportler wieder ihrer Lieblingsbeschäftigung nachgehen können.

Unsere Planungen für die älteren Nachwuchs-Teams und die Herren laufen natürlich im Hintergrund schon, aktuell hoffen wir in der ersten Juni-Hälfte wieder in den regulären Trainingsbetrieb einsteigen zu können - sofern es so sein soll auch mit Schnelltests. 
Einen genauen Termin können wir aufgrund der Abhängigkeit von der Inzidenz im Landkreis Miesbach aber noch nicht festlegen. Dennoch wurde unser Hygiene-Konzept bereits entsprechend angepasst und kann hier eingesehen werden: Hygienekonzept des TSV Weyarn.

Bis dahin bitten wir noch um ein wenig Geduld, mehr Normalität ist langsam aber auf jeden Fall in Sicht. 

   
© Das Copyright für diese Homepage, sowie sämtliche Texte und Bilder liegt bei Thomas Spiesl, Johann-Baptist-Zimmermann-Straße 4, 83629 Weyarn