Header 2013
   

Spielberichte

1. & 2. Mannschaft - News

Pokal-Derby am Mittwoch in Wörnsmühl

Beim jüngsten Heimspiel der TSV-Herren gegen den SV Warngau wurden zahlreiche angeschlagene Spieler geschont, dafür bekamen einige Kicker aus der Reserve zum Einsatz. So dauerte es auch seine Zeit, bis die Weyarner ins Spiel standen. Da stand es allerdings schon 0:1. Nach den Wechseln zur Pause fiel das 0:2, doch dann drehten die Hausherren auf und kamen dank der Treffer von Beni Bojaj und Florian Butzenberger auf 2:2 heran. Bei zahlreichen guten Möglichkeiten, wäre sogar der Siegtreffer noch möglich gewesen, doch dieser fiel nicht, stattdessen traf Warngau kurz vor Schluss bei einem Konter zum 2:3-Endstand. 

Am Mittwoch, 07.07.2021, werden die Weyarner in der zweiten Runde des Toto-Pokals zum Derby beim SC Wörnsmühl reisen. Dann werden auch die zuletzt angeschlagenen Kicker wieder mit an Bord sein, schließlich würde in der dritten Runde ein weiteres Derby zu Hause gegen den SV Miesbach warten, der sich allerdings auch erst beim Spiel in Bad Wiessee durchsetzen musst. Das Spiel zwischen Wörnsmühl und Weyarn wird am Mittwoch um 19 Uhr angepfiffen. 

Knapper Sieg im Pokal - Testspiel gegen Warngau

Die Herren des TSV Weyarn haben ihr erstes Pflichtspiel unter dem neuen Trainer Helmut Schenk gewonnen. In der ersten Runde des Toto-Pokals setzten sich die Weyarner bei den Sportfreunden Fischbachau mit 2:1 durch. In der zweiten Runde reisen die TSV-Kicker erneut ins Leitzachtal. Am Mittwoch, 7. Juli 2021, sind sie um 19 Uhr beim SC Wörnsmühl zu Gast. 

In Fischbachau fehlten den Gästen unter anderem die verletzten Christian Wacker und Sinan Celik. Von Beginn an entwickelte sich ein ausgeglichenes Duell, in dem Pascal Klumpp die Gäste nach einer Viertelstunde in Führung brachte. Er verwandelte einen Foulelfmeter gewohnt sicher zum 1:0. Doch auch Fischbachau hatte gefährliche Offensiv-Aktionen. So war der Ausgleich bei einem schnellen Angriff der Hausherren kurz vor der Pause nicht unverdient. Im zweiten Durchgang gab es Möglichkeiten auf beiden Seiten. Nach einem Ballgewinn in der gegnerischen Hälfte war es wiederum "Kalli" Klumpp, der den Siegtreffer zum 2:1 erzielte. In der Schlussminute wurde es noch einmal spannend, als es Elfmeter für die Heimischen gab, doch TSV-Keeper Peter Biechl parierte stark und rettete den Weyarnern damit den Einzug in die nächste Runde. 

Bevor es aber im Pokal weitergeht wartet am Samstag, 03.07.2021, um 16 Uhr ein weiteres Vorbereitungsspiel. Um 16 Uhr ist der SV Warngau im Klosterdorf zu Gast. 

Sieg zum Auftakt der Vorbereitung

 
Mit einem 2:1-Heimsieg gegen den TSV Ottobrunn II sind die Herren des TSV Weyarn in die Vorbereitung gestartet. Nach zwei Wochen auf dem Platz stand der erste Test gegen den Kreisklassisten aus der Münchner Gruppe an. Bei hochsommerlichen Temperaturen entwickelte sich eine ausgeglichene Partie. Christian Wacker brachte die Hausherren durch eine direkt verwandelte Ecke nach etwa einer Stunde in Führung. Ottobrunn nutzte in der Schlussphase einen kapitalen Fehler des TSV im Spielaufbau zum Ausgleich, doch Albert Michl erzielte kurz vor dem Ende noch den Siegtreffer zum 2:1-Endstand. Im Anschluss wurde Hans-Werner Grünwald, dem wir an dieser Stelle noch einmal viel Erfolg und Glück beim SV Miesbach wünschen, noch einmal offiziell verabschiedet, ehe es gemeinsam mit zahlreichen ehemaligen TSV-Recken und einem wichtigen EM-Sieg der deutschen Nationalmannschaft in die dritte Halbzeit ging. 

Diese Woche geht die Vorbereitung weiter, bereits am Samstag, 26.06.2021, um 15 Uhr kommt es dann zu einem Wiedersehen, denn Hans-Werner Grünwald ist mit seinem neuen Club, dem SV Miesbach, in Weyarn zu Gast.

1:3 gegen Miesbach - Pokalspiel in Fischbachau steht an

Die erste Mannschaft des TSV Weyarn ging ohne sieben Stammkräfte in das letzte Testspiel zu Hause gegen den SV Miesbach, bei dem erstmals Hans-Werner Grünwald hinter der Bande stand. Die Gäste hatten schon im ersten Durchgang mehr vom Spiel, die Weyarner wehrten sich nach Kräften, lagen allerdings schon zur Pause durch einen Doppelschlag mit 0:2 zurück. Nach einer knappen Stunde versenke Beni Bojaj einen Freistoß aus gut 20 Metern sehenswert im Netz. Eine Viertelstunde vor dem Ende kamen die Miesbacher dann noch zu einem weiteren Treffer zum 1:3-Endstand, der auch absolut verdient war. In kämpferischer Hinsicht kann man aber auch den Hausherren absolut keinen Vorwurf machen. 

Am Montag leitet erstmals der neue Trainer Helmut Schenk das Training der TSV-Herren, bereits am Donnerstag, 1. Juli 2021, wartet dann das erste Pflichtspiel auf die Klosterdörfler. Um 19 Uhr ist man in der ersten Runde des Toto-Pokals bei den Sportfreunden Fischbachau zu Gast. Am Samstag, 3. Juli 2021, empfangen die Weyarner dann um 16 Uhr den SV Warngau. 

Erster Test mit Verabschiedung

Am Samstag, 19. Juni 2021, steht die Herrenmannschaft des TSV Weyarn erstmals in diesem Jahr wieder zu einem Spiel auf dem Platz. Um 15:00 Uhr ist der TSV Ottobrunn II im Klosterdorf zu Gast, wo mit Marcus Dürnegger ein ehemaliger TSVler an der Seitenlinie steht. Bei den Gastgebern wird Frank Wöller das Coaching übernehmen, nachdem sich Hans-Werner Grünwald bereits zu seinem neuen Verein, dem SV Miesbach, verabschiedet hat und der neuen Trainer Helmut Schenk bis Ende Juni noch im Urlaub Kraft für die neue Aufgabe tankt. Bei den Weyarnern werden auch einige Spieler zum Einsatz kommen, die aus der Jugend in den Herren-Bereich aufgerückt sind. Vor dem Spiel wird Hans-Werner Grünwald noch offiziell verabschiedet. 
Nach der Partie wird gegrillt und im EM-Studio läuft das Europameisterschafts-Spiel zwischen Deutschland und Portugal.

Zuschauer sind zum Spiel zugelassen, allerdings müssen auch weiterhin die Kontaktdaten erfasst werden, zudem gilt im Innenbereich die Masken-Pflicht und rund um den Platz gilt es den Mindestabstand einzuhalten und das Spiel auf einem Sitzplatz zu verfolgen, Bänke und Tische werden natürlich aufgestellt. 

   
© Das Copyright für diese Homepage, sowie sämtliche Texte und Bilder liegt bei Thomas Spiesl, Johann-Baptist-Zimmermann-Straße 4, 83629 Weyarn