Header 2013
   

Berichte der TSV-Nachwuchsmannschaften (5.-7.4.2019)

Details

A-Jugend, Gruppe 4.1:
TSV Weyarn - SV Sachsenkam 1:10 (0:4)
Chancenlos war die Weyarner A-Jugend des TSV Weyarn gegen eine deutlich verstärkte Mannschaft des SV Sachsenkam. Das Spiel war in Sachsenkam beim Stand von 7:1 für Weyarn zur Pause abgebrochen worden und wurde nun in Weyarn nachgeholt. Diesmal konnten die Gäste, die im Norweger Modell ausserhalb der Wertung spielen, auf einige starke B-Jugendspieler zurückgreifen und so waren die Gastgeber chancenlos. Im ersten Durchgang zogen die Gäste schnell auf 0:3 davon, dann scheiterte der TSV bei einem Elfmeter, zur Pause stand es 0:4. Auch nach der Pause machten die Sachsenkamer das Spiel. Den Ehrentreffer für den TSV Weyarn erzielte Simon Riesenthal in der Schlussphase. 

C-Jugend, Gruppe 4.1:
SF Fischbachau – SG Weyarn/ Wall 0:3 (0:1)
Die C-Jugend der Spielgemeinschaft Weyarn/ Wall konnte aufgrund einen geschlossenen Mannschaftsleistung einen hochverdienten 3:0-Sieg in Fischbachau verbuchen. Einzig die Chancenverwertung und die Qualität der letzten Pässe war zu bemängeln. So dauerte es bis zu 19. Minute ehe Florian M. nach schönem Zuspiel das 1:0 erzielen konnte. In der Folge war die C-Jugend immer Herr der Lage, so dass die SF Fischbachau keine zwingenden Aktionen hatte. In der 2. Spielhälfte erhöhte Leo U. nach einem Konter überlegt das 2:0. Kurz vor Schluss erhöhte Hannes W. mit einem Gewaltschuss auf 3:0. Im Zeichen des sicheren Sieges ließ kurz die Konzentration nach und die Sportfreunde hatten ihr einzige Großchance. Doch mit vereinten Kräften konnte das Gegentor verhindert werden. Schiedsrichter Julius Zinke war ein souveräner und umsichtiger Leiter der Partie.

D-Jugend, Gruppe 4.1:
TSV Bad Wiessee - TSV Weyarn 2:6 (2:3)
Am Anfang des Spiels gegen Bad Wiessee tat sich die D-Jungend des TSV Weyarn schwer ins Spiel zu kommen und lag gleich zwei Mal zurück. Leonhard Stielner brachte die Mannschaft mit zwei schönen Toren zurück in die Spur und danach kam Weyarn immer besser ins Spiel. Am Ende stand es 6:2 für die Gäste. Die weiteren Tore schossen Marinus Fuchs (3) und Toni Wollgarten. Damit ist der TSV weiterhin Tabellenzweiter und liegt noch in Schlagdistanz zum Spitzenreiter TSV Grünwald II.

   
© Das Copyright für diese Homepage, sowie sämtliche Texte und Bilder liegt bei Thomas Spiesl, Johann-Baptist-Zimmermann-Straße 4, 83629 Weyarn