Header 2013
   

Berichte der TSV-Nachwuchsmannschaften (03.-05.05.2019)

Details

A-Jugend, Gruppe 4.1:
TSV Weyarn – TSV Schaftlach 4:3
Mit einem fulminaten Endspurt sicherte sich die A-Jugend des TSV Weyarn einen 4:3-Heimsieg gegen den TSV Schaftlach. Die Gäste führten nach einer knappen Stunde bereits mit 0:2, ehe Silas Maisch der Anschlusstreffer gelang. Bei einem Konter traf Schaftlach wenig später zum 1:3 und die Partie schien eigentlich schon entschieden. Nach dem 2:3 von Yanik Moiltor vier Minuten vor Schluss warfen die Weyarner alles nach vorne. In der letzten Spielminute war es dann Timo Molitor, der zum Ausgleich traf. Die Krönung aus Sicht der Hausherren war dann der Siegtreffer in der Nachspielzeit, den wiederum Yanik Molitor erzielte. Der Sieg war zwar glücklich, aber aufgrund der kämpferischen starken Leistung nicht unverdient.

C-Jugend, Gruppe 4.1:
TSV Sauerlach – SG Wall/ Weyarn 9:1
Wie das Ergebnis schon ausdrückt, war das Spiel zwischen Sauerlach und der SG Weyarn/ Wall eine einseitige Angelegenheit. Bereits in der Anfangsminute hatte der TSV Sauerlach die Riesenchance zur Führung, doch konnte der Ball nicht im Tor untergebracht werden. Fast im Gegenzug konnte die Spielgemeinschaft nach einer schönen Ballstafette in Führung gehen. Unmittelbar danach wurde das Spiel wegen eines Hagelschauers für etwa zehn Minuten unterbrochen. Nach Wiederanpfiff dominierte der in allen Belangen überlegene TSV Sauerlach. So konnten sich alle Spieler aus Weyarn/Wall beim glänzend aufgelegten Torwart Dennis Kücükcankaya bedanken, dass die Führung lange bestehen blieb. Doch irgendwann war der Druck und die Übermacht zu groß, so dass Sauerlach noch vor der Pause vier Tore erzielen konnte. Nach dem Seitenwechsel das gleiche Bild. Sauerlach machte Druck, die Gästespieler konnten nur zusehen. So war es auch nicht verwunderlich, dass nach der Pause noch weitere fünf Tore fielen. Bester Spieler der SG war der Torwart.

D-Jugend, Gruppe 4.1:
TSV Weyarn – SF Gmund 0:4
Im Spiel Weyarn gegen Gmund traf der Zweitplazierte der Gruppe 4.1 auf den Drittplazierten. Die erste gute Chance in dem Spiel hatte Weyarn über die linke Seite alleine vor dem Torwart, aber der Ball ging knapp am Tor vorbei. Danach reichten die Kräfte bei den Hausherren aufgrund der vielen verletzten Spielern gegen einen sehr starken Gegner nicht aus und Gmund gewann das Spiel verdient mit 4:0.

E1-Jugend, Gruppe 1:
TSV Bad Wiessee : TSV Weyarn 11:1
Das Endergebnis von 11:1 für Bad Wiessee ging in dieser Höhe vollkommen in Ordnung. Die Wiesseer waren von Beginn in allen Belangen die deutlich bessere Mannschaft. Die Weyarner kamen zwar nochmal zum 2:1 Anschluss, ab diesem Zeitpunkt spielte nur noch Wiessee. Durch überragende Einzelaktionen nahmen sie die Gäste regelrecht komplett auseinander.
Wir blicken dem nächsten Spiel dennoch optimistisch entgegen.
 
F-Jugend, Gruppe 4 Ost:
SC RW Bad Tölz – TSV Weyarn 2:0
Am vergangenen Wochenende war die F1-Jugend des TSV Weyarn beim SC RW Bad Tölz zu Gast. Nach einem ausgeglichenen Beginn und zwei Torchancen für Weyarn fanden die Gastgeber besser ins Spiel und erhöhten ihrerseits den Druck. Durch eine konsequente Abwehrleistung der Gäste ging man mit einem 0:0 in die Halbzeit. Kurz nach der Pause erzielten die Gastgeber das 1:0. Im zweiten Durchgang entwickelte sich ein munteres Spiel welches von beiden Seiten mit offenem Visier geführt wurde. Nach einem Konter kurz vor Schluss erzielte Tölz den 2:0 Endstand.
   
© Das Copyright für diese Homepage, sowie sämtliche Texte und Bilder liegt bei Thomas Spiesl, Johann-Baptist-Zimmermann-Straße 4, 83629 Weyarn