Header 2013
   

Berichte von den TSV-Nachwuchsmannschaften (7.-10.06.2019)

Details

C-Jugend, Gruppe 4.1:
SG Weyarn/ Wall – SG Wörnsmühl/ Fischbachau 8:2 (3:1)
Nach dem Derbysieg gegen Darching konnte die SG Weyarn/ Wall auch gegen die SG Wörnsmühl/ Fischbachau einen deutlichen Sieg einfahren.
Die Weyarner und Waller begannen ähnlich furios wie gegen die DJK Darching. Nach acht Minuten lag man bereits mit 2:0 in Front. Doch diesmal lief das Spiel anders als erwartet. Ungenaues Abspiel, Verzetteln in Einzelaktionen und unnötige Ballverlust brachten die Wörnsmühler wieder zurück ins Spiel. Nach 15 Minuten gelang den Gästen der Anschlusstreffer. Auch danach kamen die Leitzachtaler immer wieder gefährlich in den Strafraum. So musste bis kurz vor den Halbzeitpfiff gezittert werden. In der 34. Minute gelang dann das beruhigende 3:1. Nach Wiederanpfiff machten die Gastgeber gleich von Anfang an Druck. Und nach nur fünf Minuten lag man 5:1 in Führung. Es wurde nun konsequenter gespielt, so dass die nächsten Treffer keine Überraschung waren. Der SG Wörnsmühl gelang nur noch das Tor zum 2:8-Endstand in der Nachspielzeit.

E1-Jugend, Gruppe 1:
TSV Weyarn – TSV Grünwald III 5:8 (3:3)
Unter der Woche stand das Nachholspiel gegen TSV Grünwald III an. Schnell gerieten die Weyarner durch Unachtsamkeiten in der Abwehr mit 0:2 in Rückstand. Dennoch konnten die Gastgeber nach kurzer Zeit den Ausgleichstreffer erzielen. Die TSV-Kicker hatten am Ende eigentlich alle ihrer Chancen genutzt und so auch fünf Tore erzielt. Da das Abwehrverhalten aber dieses Mal nicht besonders gut war und die Heimischen einige leicht zu verteidigende Tore kassierten, stand es am Ende 5:8, was gleichbedeutend mit der zweiten Rückrunden-Niederlage war. Nach den Pfingstferien geht es dann erneut unter der Woche weiter gegen SC Gaißach.

   
© Das Copyright für diese Homepage, sowie sämtliche Texte und Bilder liegt bei Thomas Spiesl, Johann-Baptist-Zimmermann-Straße 4, 83629 Weyarn