Header 2013
   

Berichte der TSV-Nachwuchsmannschaften (28.-30.06.2019)

Details

C-Jugend, Gruppe 4.1:
SG TSV Weyarn/ SC Wall – FC Deisenhifen III 0:12 (0:5)
Bei hochsommerlichen Temperaturen war die Begegnung der SG Weyarn/ Wall gegen den FC Deisenhofen III eine eindeutige und einseitige Angelegenheit. Durch Verletzung und Krankheit musste die SG auf drei D-Jugendspieler zurückgreifen. Der FC stellte sehr früh die Zeichen auf Sieg. Nach nur wenigen Minuten stand es bereits 2:0. In der ersten Halbzeit kam die SG insgesamt zu nur drei Torschüssen. Dies ist aber nicht verwunderlich, denn Deisenhofen hat in der laufenden Saison nur sechs Gegentreffer kassiert. Mit 6:0 ging es in die Pause. Und der FC macht dort weiter, wo er aufgehört hatte. So kassierte die SG auch in der zweiten Spielhälfte sechs Gegentore, womit im letzten Spiel die höchste Niederlage kassiert wurde. Sieht man von den hohen Niederlagen gegen Sauerlach und Deisenhofen ab, kann die erste Saison der Spielgemeinschaft dennoch als Erfolg gewertet werden.

D-Jugend, Gruppe 4.1:
TSV Weyarn – TSV Grünwald II 2:4 (1:2)
Die D-Jugend des TSV Weyarn verspielte im Spitzenspiel gegen den TSV Grünwald II die letzte theoretische Chance auf den Aufstieg. Der Start wurde komplett verschlafen, und so führte der Gast nach drei Minuten bereits mit 2:0. Danach jedoch bewiesen die Weyarner Moral und schafften es, das Spiel zu kontrollieren. Der TSV wurde von Minute zu Minute stärker und belohnte sich mit dem Anschlusstor durch Bene Hub, der kurze Zeit später sogar den Ausgleich auf dem Fuß hatte, jedoch nur die Latte traf. Danach war es ein Spiel auf Augenhöhe. Die Entscheidung fiel Mitte der zweiten Halbzeit durch einen gerechtfertigten Foulelfmeter. Danach folgten noch das vierte Tor für Grünwald und ein schönes Tor durch Michi Babl zum 2:4 Endstand.

E1-Jugend, Gruppe 1:
TSV Weyarn – SC Gaißach 2:10 (1:4)
Letzte Woche stand für die E1-Jugend das Nachholspiel gegen den SC Gaißach an. Zwar ging Weyarn früh in Führung, doch nach einigen vermeidbaren Gegentoren stand es zur Pause bereits 1:4 für die Gäste. Die zweite Halbzeit war dann quasi eine Kopie der ersten und so stand es am Ende 2:10 für die Gäste. Am Mittwoch wartet jetzt die Partie gegen Bad Tölz, ehe die Saison am Freitag mit dem Heimspiel gegen Schaftlach endet.

F1-Jugend, Gruppe 4 Ost:
SV Wackersberg – TSV Weyarn 4:7 (4:1)
Die F1-Jugend des TSV Weyarn war am Wochenende in Wackersberg zu Gast. Der TSV kam gut ins Spiel und ging nach wenigen Minuten mit 0:1 in Führung. Allerdings verflachte das Spiel der Gäste zusehends und Wackersberg konnte sich so eine 4:1 Pausenführung erspielen. Die zweite Hälfte gehörte allerdings dem TSV Weyarn und so rollte Angriff um Angriff auf das Wackersberger Tor. Mit viel Leidenschaft, sehenswerten Kombinationen und schönen Toren konnte man nicht nur die Führung ausgleichen, sondern einen 7:4 Sieg einfahren. Insgesamt war es eine tolle Mannschaftsleistung der Gäste. Die Torschützen waren Flori Seidl (5) und Valentin Hub (2).

   
© Das Copyright für diese Homepage, sowie sämtliche Texte und Bilder liegt bei Thomas Spiesl, Johann-Baptist-Zimmermann-Straße 4, 83629 Weyarn