Berichte der TSV-Nachwuchsmannschaften (19.-22.09.2019)

Details
Hauptkategorie: Jugendfußball
Kategorie: Spielberichte
Erstellt: Montag, 23. September 2019 11:27
Zuletzt aktualisiert: Montag, 23. September 2019 15:46
Veröffentlicht: Montag, 23. September 2019 11:27
Geschrieben von Thomas Spiesl

C-Jugend, Gruppe 2:
TSV Sauerlach – TSV Weyarn 7:0 (2:0)
Bereits am Donnerstag musste die C-Jugend der SG Weyarn/ Wall eine herbe Niederlage gegen den TSV Sauerlach hinnehmen. Die SG hatte zu keinem Zeitpunkt ein Mittel gegen das starke Pressing der Sauerlacher gefunden. In der ersten Halbzeit konnte das Ergebnis noch in Grenzen gehalten und einige Nadelstiche gesetzt werden. In der zweiten Hälfte schwanden dann immer mehr die Kräfte und die SG hatte nichts mehr entgegen zu setzten. Im Nachhinein ärgerte sich der Weyarner Trainer, der Spielverlegung zugestimmt zu haben, und der eigenen Mannschaft zwei Spiele in zwei Tagen zugemutet zu haben.


D-Jugend Gruppe 3:
SG TSV Weyarn/ SC Wall – SV Bad Tölz II 1:0 (1:0)
Eine starke Mannschaftsleistung zeigte die D-Jugend der Spielgemeinschaft TSV Weyarn/ SC Wall beim Heimspiel gegen den SV Bad Tölz 2 . Der TSV ließ nur wenig Chancen zu, konnte aber leider seine vielen Möglichkeiten nicht nutzen, und so stand es am Ende nur 1:0 und die Hausherren mussten sogar um den zweiten Sieg am Stück zittern. Das Tor des Tages schoss David von Berg.

D2-Jugend Gruppe 4.3:
SG TSV Weyarn II/ SC Wall II – FC Deisenhofen IV 2:3 (2:1)
Am vergangenen Wochenende standen sich beim ersten Heimspiel die SG Weyarn/ Wall und der FC Deisenhofen IV gegenüber. Das 1:0 per Abstauber schoss Maxi Zehrer, Deisenhofen glich aus doch die Heimischen konnten durch einen berechtigten Strafstoß, geschossen durch Jokob Frauenrath, erneut in Führung gehen. Am Ende fehlten schlichtweg Kräfte, da die Hausherren in der zweiten Halbzeit keine Auswechselspieler mehr hatten. Deisenhofen schoss so noch zwei Tore und so stand es am Ende nach trotz einer starken Leistung der Weyarner und Waller 2:3 für die Gäste.