Header 2013
   

Berichte der Nachwuchsmannschaften (1.-3.10.2022)

Details

A-Jugend, Kreisklasse 3:
SG Weyarn/ Wall – SG Leitzachtal 7:1 (3:1)
Den ersten Sieg der Saison feierte die A-Jugend der SG Weyarn/ Wall beim Heimspiel gegen die SG Leitzachtal. Josef Moser brachte die Hausherren früh in Front, doch Andreas Guggemos glich für die Leitzachtaler postwendend aus. Sebastian Fink und Quirin Bartl sorgten mit ihren Treffern für eine 3:1-Pausenführung. Da waren die Gäste, die nur zu elft angereist waren, nach einer Verletzung bereits in Unterzahl. So entwickelte sich nach dem Pausentee eine einseitige Begegnung. Die Gastgeber zeigten einige spielerisch Kabinettstückchen und Bastian Walter, Luis Brecheis, sowie Luis Finkenzeller (2) schossen mit ihren Treffern den 7:1-Endstand für die Heimischen heraus.

B-Jugend, Kreisklasse 5:
FC Hausham – SG Weyarn/ Wall 0:X
Das zweite Mal in Folge kam die B-Jugend der SG Weyarn/ Wall kampflos zu drei Punkten. Nach der SG Rottach/ Kreuth in der Vorwoche konnte nun auch der FC Hausham keine Mannschaft stellen. Nun hofft man bei den Klosterdörflern, dass die Nachwuchs-Kicker wenigstens am kommenden Wochenende gegen Föching wieder auf dem Platz stehen können.

C-Jugend, Gruppe 5:
SG Weyarn/ Wall – SG Rottach/ Kreuth X:0
Wie die B-Jugend musste auch die C-Jugend der SG Weyarn/ Wall ein unfreiwillig spielfreies Wochenende überbrücken. Die SG Rottach/ Kreuth konnte wegen Spielermangels nicht antreten. Die Punkte werden den Weyarnern nun am Grünen Tisch zugesprochen.

D-Jugend, Kreisklasse 7:
TSV Weyarn – SV Miesbach 6:2 (2:1)
Die Weyarner gingen druckvoll ins Derby gegen den SV Miesbach und Luis Butzenberger traf früh zur 1:0-Führung. Dann ließen die Gastgeber einige Chancen aus, sodass die Gäste ausglichen, doch wiederum Butzenberger traf zum 2:1-Pausenstand. Auch nach dem 3:1 von Vali Hub gaben die Gäste noch nicht auf und kamen auf 3:2 heran, ehe Butzenberger (2) und Valentin Gast mit ihren Treffern den 6:2-Heimsieg perfekt machten.

D-Jugend, Kreisklasse 7:
SV Bad Tölz – TSV Weyarn 6:0 (4:0)
In einer vorgezogenen Partie trat die Weyarner D-Jugend beim SV Bad Tölz an. Die Hausherren übernahmen von Beginn an die Regie und überzeugten mit gutem Passspiel und Laufstärke. So lagen die Weyarner bereits zur Pause mit 4:0 zurück. Obwohl den TSV-Kickern noch das letzte Spiel zwei Tage zuvor in den Beinen steckte, zeigten sie eine kämpferisch starke Leistung und kassierten nur noch zwei weitere Gegentreffer zum 6:0-Endstand.

E-Jugend, Gruppe 4:
SG Helfendorf/ Aying/ Egmating – TSV Weyarn 13:0 (7:0)
Eine deutliche 13:0-Niederlage kassierte die Weyarner E-Jugend in Helfendorf. Die Hausherren waren in allen Belangen überlegen, die wenigen Chancen der Gäste blieben ungenutzt. Am Ende war es aufgrund der Höhe zwar eine bittere Niederlage für die Klosterdörfler, die aber dennoch alles gegeben hatten und sich keine Vorwürfe machen mussten.

   
© Das Copyright für diese Homepage, sowie sämtliche Texte und Bilder liegt bei Thomas Spiesl, Johann-Baptist-Zimmermann-Straße 4, 83629 Weyarn