Header 2013
   

Berichte der Nachwuchsmannschaften (07.-09.10.2022)

Details

A-Jugend, Kreisklasse 3:
SG Rottach/ Kreuth – SG Weyarn/ Wall 2:4 (1:1)
Mit einem Sieg beim Spitzenspiel in Rottach-Egern übernahm die A-Jugend der SG Weyarn/ Wall die Tabellenführung in der Kreisklasse 3. Beim bisherigen Tabellenführer, der SG Rottach/ Kreuth, gerieten die Gäste zuerst ins Hintertreffen. Nach einer guten halben Stunde glich Quirin Bartl aus zum 1:1. Mit diesem Resultat ging es auch zum Pausentee. Nach dem Seitenwechsel stellten die SG-Kicker die Zeichen auf Sieg. Mit einem Doppelschlag von Quirin Bartl und dem 1:4 von Luis Finkenzeller war die Begegnung bereits nach einer guten Stunde entschieden. Auch nach dem Anschlusstreffer der Hausherren zum 2:4 geriet der Sieg der Weyarner und Waller nicht mehr wirklich in Gefahr. Insgesamt war der Dreier der Gäste aufgrund der Mehrzahl an Spielanteilen auch verdient. 

B-Jugend, Kreisklasse 5:
SG Weyarn/ Wall – SF Föching 8:1 (3:0)
Nach zwei Nichtantritten des Gegners konnte die B-Jugend der SG Weyarn/ Wall endlich wieder ein Punktspiel absolvieren und machte von der ersten Minute an Druck auf das Gehäuse der Sportfreunde Föching. Dennoch dauerte es 19 Minuten, ehe Marinus Fuchs den Torreign eröffnete. Jacob Stürzer und noch einmal Fuchs trafen dann zum 3:0-Pausenstand. Nach dem Seitenwechsel kam Föching etwas besser ins Spiel und zum Anschlusstreffer. Spannung kam aber nicht mehr auf und Stürzer, Christian Veicht, sowie Fuchs (3) erhöhten bis zum Schlusspfiff noch auf 8:1 für die Hausherren.

C-Jugend, Kreisklasse 5:
Lenggrieser SC – SG Weyarn/ Wall 1:2 (1:2)
Über den ersten Sieg der neuen Saison durfte sich die C-Jugend der SG Weyarn/ Wall beim Auswärtsspiel in Lenggries freuen. Die Hausherren gingen in einer ausgeglichenen Begegnung früh in Front, doch Abbas Rezai egalisierte für die Spielgemeinschaft. Mit dem Pausentee brachte Elena Sauer die Gäste durch einen Kopfballtreffer in Führung. Auch nach dem Seitenwechsel war das Spiel ausgeglichen und kampfbetont. Die Weyarner und Waller brachten die Führung trotz der Schlussoffensive des LSC am Ende über die Zeit.

E-Jugend, Gruppe 4:
Lenggrieser SC – TSV Weyarn 14:0 (4:0)
Zum zweiten Mal in Folge kassierte die E-Jugend des TSV Weyarn eine deutliche Niederlage. In Lenggries mussten sich die Klosterdörfler mit 14:0 geschlagen geben. Zur Pause stand es erst 4:0, dann drehten die Hausherren richtig auf und siegten am Ende sogar zweistellig. Eine noch höhere Niederlage verhinderte Keeper Amir Hussaini mit guten Paraden. Nun hofft man am kommenden Wochenende wieder auf Punkte.

   
© Das Copyright für diese Homepage, sowie sämtliche Texte und Bilder liegt bei Thomas Spiesl, Johann-Baptist-Zimmermann-Straße 4, 83629 Weyarn