Header 2013
   

Berichte von den Nachwuchs-Mannschaften (21.-23.10.2022)

Details

A-Jugend, Kreisklasse 3:
SV Warngau – SG Weyarn/ Wall 3:2 (1:1)
Eine sehr starke erste Halbzeit lieferte die SG Weyarn/ Wall in Warngau ab. „Das waren die besten 45 Minuten der Saison“, sagte TSV-Trainer Max Jarolin nach dem Spiel in Warngau. Allerdings ließen die Gäste selbst beste Möglichkeiten liegen. Den Führungstreffer von Luis Brecheis konnte Laurenz Haltmair für die Heimischen mit dem Pausentee egalisieren. Auch die zweite Halbzeit begannen die Gäste dominant, gaben das Heft allerdings nach einer Stunde aus der Hand. Warngau zeigte sich wesentlich effizienter. Haltmair brachte die Hausherren in Führung, Johannes Schuster glich aber postwendend für die SG aus. Allerdings gelang Leon Gabathuler zehn Minuten vor Schluss noch das Tor zum 3:2-Endstand. Somit fuhren die Warngauer drei sehr glückliche Punkte ein, während die Weyarner und Waller an ihrer Chancenverwertung arbeiten müssen.

B-Jugend, Kreisklasse 5:
SG Weyarn/ Wall – SV Miesbach 1:0 (0:0)
Mit einem knappen 1:0-Sieg im Spitzenspiel gegen den SV Miesbach hat die B-Jugend der SG Weyarn/ Wall die Tabellenführung in der Kreisklasse 5 übernommen. Die Hausherren dominierten bereits im ersten Durchgang und erarbeiteten sich zahlreiche Möglichkeiten. Die Chancenverwertung war allerdings ausbaufähig. So dauerte es bis zur 56. Minute, ehe Ben Babl nach schönem Zuspiel von Michael Babl zum 1:0 traf. Dabei blieb es auch bis zum Schlusspfiff. Die SG zeigte eine mannschaftlich geschlossene Top-Leistung und verdiente sich damit auch die drei Punkte.

D-Jugend, Kreisklasse 7:
SG Hechendorf/ Murnau V – TSV Weyarn 2:9 (0:5)
Aufgrund von kurzfristigen Ausfällen konnte die Weyarner D-Jugend nur mit acht Spielern nach Murnau reisen. Trotzdem nahmen die Gäste das Heft sofort in die Hand und führten bereits zum Pausentee klar mit 5:0. Auch im zweiten Durchgang zeigten die TSV-Kicker starke Moral und Laufbereitschaft und trafen in regelmäßigen Abständen zum 9:2-Endstand. Die Tore für die Gäste erzielten Luis Butzenberger (4), Vali Hub (3), Moritz Richter und Julius Baron. 

E-Jugend, Gruppe 4:
TSV Irschenberg – TSV Weyarn 2:2 (1:2)
Eine ausgeglichene Begegnung entwickelte sich zwischen den E-Jugenden aus Irschenberg und Weyarn. Ein deutliches Chancenübergewicht hatten dabei die Gäste. So führten die Weyarner auch leistungsgerecht mit 0:2, doch Irschenberg kam aus dem Nichts zum Anschlusstreffer und nutzte nach der Pause einen Patzer in der Defensive der Gäste zum 2:2-Ausgleich.

   
© Das Copyright für diese Homepage, sowie sämtliche Texte und Bilder liegt bei Thomas Spiesl, Johann-Baptist-Zimmermann-Straße 4, 83629 Weyarn