Header 2013
   

Spielberichte

Berichte vom Jugendfußball (28.-30.09.2018)

A-Jugend:
TSV Weyarn – SF Aying 1:6
Die A-Jugend des TSV Weyarn traf zum zweiten Spiel der Saison auf Aying. Mit ihrer sehr jungen Truppe wollten die Weyarner ihre ersten Punkte einfahren. Jedoch verlief die Partie alles andere als gut für die Heimischen. Bereits zur Halbzeit war man 0:4 in Rückstand. Dank eines wunderschönen Hebers von Yannik Molitor konnte immerhin der Ehrentreffer erzielt werden. Am Ende gab es eine 1:6-Niederlage für die Klosterdörfler, die sich bei ihrem Torwart Michael Feicht bedanken dürfen, der eine noch höhere Pleite verhinderte.

C-Jugend:
SG TSV Weyarn/ SC Wall – TSV Sauerlach 2:6
Die neuformierte C-Jugend der Spielgemeinschaft Weyarn und Wall empfing am Sonntag den TSV Sauerlach. Der Gegner bestimmte in den ersten 25 Spielminuten die Partie und konnte mit einem überzeugenden Auftritt eine 4:0 Führung herausspielen. In der 32. Spielminute beförderte der TSV Sauerlach dann den Ball ins eigene Netz. Das war der Weckruf für die WeyWaller Spieler, der gleich im Anschluss in der 33. Minute zum 4:2 führte. Gegen die torgefährlichen Gegner war es jetzt wichtig, in der Abwehr sicher zu stehen, um nicht weiter unnötig in den Rückstand zu geraten. Das Spiel begann nach der Halbzeit sehr konzentriert und die Weywaller Spieler erarbeiteten sich ein Chancenplus, schafften es allerdings nicht, den Ball im gegnerischen Gehäuse unterzubringen.Die Gäste hielten konsequent dagegen und nutzten die Abwehrfehler der WeyWaller, um in den letzten drei Spielminuten mit zwei Toren den verdienten 6:2 Sieg mit nach Hause zu nehmen. Nächste Woche geht es für die Spielgemeinschaft des TSV Weyarn zum Auswärtsspiel nach Holzkirchen.

D-Jugend:
SF Gmund – TSV Weyarn 0:2
In dem Spiel Gmund gegen Weyarn traf der Erstplatzierte auf den punktgleichen Zweiten. Gmund hatte sich in den ersten beiden Spielen ein Torverhältnis von 31:0 Toren herausgeschossen. Wir waren also gewarnt und mussten die Abwehr sicher organisieren. Nach dem frühen Tor in der achten Minute durch Michi Babl standen wir tief und lauerten auf Konter was in der 58 Minute belohnt wurde. Wieder war es Michi Babl der nach einem schönen Zuspiel von Bene Hub auf 2:0 erhöhte, das war auch der Endstand. Für uns als Trainer war es sehr schön zu sehen wie wir gegen einen eher stärkeren Gegner als Mannschaft aufgetreten sind und durch Lauf.- und Kampfbereitschaft als Sieger vom Platz gegangen sind. Das war sicher unser stärkster Auftritt in diesem Jahr, Kompliment an die Jungs.

E1-Jugend:
TSV Weyarn – TSV Hartpenning 10:0
Nach zwei 6:0 Siegen in den ersten beiden Saisonspielen gegen Otterfing und Miesbach stand dieses Wochenende die Partie gegen den TSV Hartpenning an.
Die Jungs waren von Anfang an sehr konzentriert und so stand es zur Pause bereits 6:0 für die Klosterdörfler. Auch in der zweiten Halbzeit ließen die Jungs nicht nach und so stand es nach 50 Minuten 10:0. Die Tore schossen: Henri Wolter (3), Jaden Reichel (3), Henri Baumgärtner (2), Jakob Weiß und Toni Wollgarten. 
Am nächsten Wochenende steigt dann das Spitzenspiel gegen Schliersee. Mit 9 von 9 Punkten und einem Torverhältnis von 22:0 gehen wir mit hohen Erwartungen in das Spiel.

F1-Jugend:
TSV Grünwald 5 – TSV Weyarn 2:4
Am Wochenende war die F1-Jugend des TSV Weyarn beim TSV Grünwald zu Gast. Nach anfänglichem Abtasten ging der TSV Weyarn in der zehnten Minute mit 1:0 in Führung. Durch ein Eigentor der Weyarner und einen Weitschuss konnte Grünwald bis zur Halbzeitpause das Spiel drehen und mit 2:1 in Führung gehen. 
Nach der Pause hatten die Gäste das Spiel jedoch im Griff und es folgte Angriff um Angriff auf das Tor der Grünwalder Mannschaft. Es dauerte allerdings bis Mitte der zweiten Hälfte bis der Ausgleich fiel. Weyarn lies im weiteren Verlauf nicht mehr nach und konnte durch zwei weitere Tore und einer geschlossenen Mannschaftsleistung den verdienten Sieg einfahren. Torschützen für Weyarn: Valentin Hub (3) und Flori Seidl (1)

Berichte von den TSV-Nachwuchs-Mannschaften (25.09.2018)

Ab sofort gibt es wieder jede Woche die aktuellen Spielberichte der Nachwuchs-Mannschaften des TSV Weyarn. Hier schonmal die ersten Texte:

D-Jugend Gruppe:

TSV Weyarn – TSV Bad Wiessee 10:1
Anfangs taten sich die Kicker des TSV Weyarn schwer, aus den zahlreichen Chancen auch die nötigen Treffer zu machen. Wiessee stand tief, lauerte auf Konter und kam auf diesem Weg auch zum zwischenzeitlichen Ausgleichstreffer. Beim Stand von 2:1 ging es in die Pause. Nach dem Seitenwechsel waren die Gastgeber dann klar überlegen und schossen bis zum Schlusspfiff einen verdienten 10:1-Kantersieg heraus. Am Samstag kommt es nun zum Spitzenspiel gegen Gmund, das nach zwei Spielen ebenfalls sechs Punkte auf dem Konto hat.

E1-Jugend Gruppe:

TSV Weyarn – TSV Otterfing 6:0
SV Miesbach – TSV Weyarn 0:6
Die E1-Jugend ist mit zwei souveränen Siegen in die neue Saison gestartet. Die neuen Trikots wurden also bestens eingeweiht. Am ersten Spieltag stand für die Jungs ein Heimspiel gegen den TSV Otterfing an. Ein 3:0 zur Pause brachte uns dem ersten Sieg im ersten Spiel einen großen Schritt näher. Am Ende stand es 6:0. Damit war der erste Sieg im Kasten. Und der zweite sollte nicht lange auf sich warten lassen.
Denn bereits wenige Tage später am zweiten Spieltag auswärts beim SV Miesbach zeigten die Jungs geschlossen eine gute Leistung und so stand es zur Pause erneut 3:0. Wie vor einer Woche hieß das Endergebnis wieder 6:0. Durch die beiden nie gefährdeten Siege gehen wir mit breiter Brust in das Spiel gegen den TSV Hartpenning am kommenden Samstag. Knüpfen die Jungs an die Leistungen der bisherigen Spiele an, so steht dem nächsten Dreier hoffentlich nichts mehr im Wege.

F1-Jugend, Gruppe:

SV Wackersberg – TSV Weyarn 4:4
Ein spannendes Spiel lieferten sich die F-Jugend-Teams des SV Wackersberg und des TSV Weyarn. Die Gäste gingen in Führung, nach dem 1:1 liefen sie aber stets einen Rückstand hinterher und mussten ihrerseits ausgleichen. Beim Stand von 2:2 scheiterten die Weyarner sogar bei einem Siebenmeter. Am Ende war es ein verdientes Unentschieden, an dem der starke Wackersberger Keeper großen Anteil hatte. Die Tore für die Klosterdörfler erzielten Valentin Hub (2), Florian Seidl und Quirin Holzer.

Firma Seebauer sponsert Trikots für die E1-Jugend


Pünktlich zum Saisonstart am Wochenende dürfen sich die Kicker der E1-Jugend des TSV Weyarn über neue Trikots freuen. Bei der Übergabe bedankten sich die Nachwuchs-Fußballer mit den Trainern Maxi Stögmair (re.) und Julian Dürr (2. v. re.) gemeinsam mit Abteilungsleiter Thomas Spiesl (2. v. li.) bei Sponsor Thomas Seebauer von der Firma Seebauer Business Solutions in Weyarn für die noble Geste und wollen die neuen Trikots am Wochenende gleich mit dem ersten Sieg einweihen. 

Die Weyarner D-Jugend stürmt jetzt in orange

Über neue Trikots durfte sich kürzlich die D-Jugend des TSV Weyarn freuen. Gesponsert wurden die Dressen von der Firma Holzmann Hydrotec GmbH in Weyarn. Bei der Übergabe bedankten sich die Nachwuchs-Kicker mit ihren Trainern Peter Babl (re.) und Michael Hub (3. v. li.) bei Sponsor Florian Holzmann. 

Vereinstag des TSV Weyarn steigt am Samstag

Die Saison 2017/18 ist nun auch für alle Jugendmannschaften des TSV Weyarn Geschichte, dies will man am Samstag, 14.07.2018, nutzen, um bei einem Vereinstag die alte Spielzeit gemeinsam ausklingen zu lassen. So treten fast alle Jugendmannschaften noch einmal mit dem alten Kader in Freundschaftsspielen gegen unterschiedliche Gegner an. 

Los geht es um 10:00 Uhr mit der F2-Jugend, die auf den SV Waakirchen trifft, um 11:00 Uhr empfängt die F1-Jugend dann die DJK Darching. Zur Mittagsstunde um 12:00 Uhr trifft die E2-Jugend auf den SC Wall. Nach den kräftezehrenden Wochen mit Merkur Cup und anderen Turnieren gönnt sich die E1-Jugend eine Pause, dafür zeigen die Jugendlichen der D-Jugend um 13:00 Uhr ihr Können. Um 14:15 Uhr wird dann das Spiel der C-Jugend gegen die DJK Darching angepfiffen. Im Anschluss steigt das Sommerfest aller Nachwuchs-Mannschaften. Hierzu sind alle Spielerinnen und Spieler mit ihren Eltern zu Kaffee, Kuchen und Gegrilltem eingeladen. Natürlich wird auch das WM-Spiel um den dritten Platz in der Exit Bar live auf Großbildleinwand gezeigt. Den Abschluss des TSV-Vereinstages bildet dann um 18:00 Uhr das Testspiel der ersten Mannschaft zu Hause gegen die SG Hausham. Zuschauer sind natürlich den ganzen Tag über herzlich willkommen, für das leibliche Wohl ist natürlich seitens des TSV bestens gesorgt. Kinder und Familien, die sich gerne über das Angebot des TSV Weyarn informieren möchten, finden den ganzen Tag über die Ansprechpartner auf dem Gelände des Weyarner Sportparks.

Am vergangene Mittwoch konnte die erste Mannschaft bereits ihr erstes Pflichtspiel der Saison gewinnen. In der ersten Runde des Toto-Pokals siegten die Klosterdörfler in Schliersee mit 1:0. Den Goldenen Treffer erzielte kurz vor dem Seitenwechsel Andreas Glanz mit einem Fernschuss. 

   
© Das Copyright für diese Homepage, sowie sämtliche Texte und Bilder liegt bei Thomas Spiesl, Johann-Baptist-Zimmermann-Straße 4, 83629 Weyarn