Header 2013
   

Spielberichte

A-Jugend wird in der zweiten Halbzeit bestraft

SG 1.FC Miesbach/TSV Weyarn – TSV Schliersee  0:6 (0:0) 

Wir sind bei diesem Spiel gut in die Partie gekommen und konnten in der 15. Minute die erste Chance des Spiels verzeichnen. Andreas Stuck hat in diesem Moment das 1 – 0 für uns auf dem Fuß. Im weiteren Verlauf ist es ein Spiel auf Augenhöhe ohne große Tormöglichkeiten. Die nächste Riesenchance hat Raoul Cappiello in der 35. Minute vergeben. Zur Halbzeit stand es 0 -0. Wir hätten die Führung verdient gehabt aber leider die Chancen nicht genutzt. In der zweiten Halbzeit hatten wir in der 50. Minute durch Andreas Stuck wieder die erste Chance. In der 55. Minute wurden wir dann mit dem 0 – 1 bestraft. 10 Minuten später fällt dann das 0 – 2. In der Folgezeit haben die Jungs nach vorne mehr riskiert und somit in der Defensive die Ordnung nicht mehr wie gewünscht gehalten. Somit hatte der TSV Schliersee die letzten 20 Minuten leichtes Spiel. Und das Ergebnis auf 0 – 6 erhöhen können.

Der TSV Schliersee hat es knallhart bestraft, dass wir unsere Chancen in der ersten Halbzeit nicht genutzt haben. In der zweiten Halbzeit hat es uns an Disziplin und Laufbereitschaft im Defensiv verhalten gefehlt. Unsere sehr junge Mannschaft ist noch nicht voll in der höheren Spielklasse angekommen und wird sich in den nächsten Wochen steigern müssen. Unser nächstes Heimspiel ist am 02.11.2013 um 17:30 Uhr gegen SV Sachsenkam.

Der Bericht wurde verfasst von A-Jugendtrainer René Engelbrecht.

A-Jugend gegen Fischbachau chancenlos

4. Spieltag SG 1. FC Miesbach/TSV Weyarn – SF Fischbachau 0:11 (0:1)

Es war eine schwierigere Woche für uns. Wir hatten unter der Woche  sehr viele kranke und verletzte Spieler zu verzeichnen. So könnten wir teilweise nur mit einer Handvoll Spieler trainieren. Der Abschluss dieser Woche war unser Spiel gegen die SF Fischbachau am 05.10.2013 um 17:30 Uhr. 
Wir müssten bei unserer Aufstellung so ziemlich alles umbauen und waren froh zwölf Spieler im Kader zu haben. Da unser Torwart noch verletzt ist hat sich unser Stürmer Andreas Stuck ins Tor gestellt.Wir haben versucht in der ersten Halbzeit gut dagegenzuhalten und den Ball in den eigenen Reihen zu halten, was uns bis zur Halbzeit auch gut gelang. Zur Halbzeit stand es nur 0 -1 durch einen 25-Meter-Schuss der SF Fischbachau der direkt unter der Latte einschlugt und unhaltbar war.

In der zweiten Halbzeit haben wir keinen Zugriff mehr aufs Spiel bekommen. Wir mussten die Mannschaft verletzungsbedingt wieder umstellen. So konnten die Gäste ihr Spiel sehr gut aufziehen. Wir waren in der zweiten Halbzeit total unterlegen und haben das Spiel zurecht verloren.  Wir hoffen die kranken und verletzten Spieler sind bald zurück und wieder voll Einsatzfähig. Dann werden wir auch unsere Punkte holen.

Der Bericht wurde verfasst von A-Jugendtrainer René Engelbrecht.

Umzüge Schweinsteiger spendiert neue A-Jugend-Trikots

Mit einem neuen Satz Trikots ist die frisch gegründete A-Jugend-Spielgemeinschaft des FC Miesbach und des TSV Weyarn in die neue Saison gestartet. Uwe Mayer (2. v. re.) von der Firma Schweinsteiger Umzüge in Weyarn überreichte die neuen Dressen in den Firmenfarben gelb-rot beim ersten Heimspiel gegen den SC Gaißach. Mit der Mannschaft freuten sich Trainer René Engelbrecht (4. v. li.), FC-Spartenleiter Michael Feicht (li.), TSV-Vorsitzender Albert Schweiger (2. v. li.), FC-Vorsitzender Robert Egger (3. u. li.) und TSV-Abteilungsleiter Thomas Spiesl (re.).

A-Jugend steigert sich beim zweiten Spiel

 Bei unserem ersten Heimspiel in der neuen Saison konnten wir den Zuschauern ein abwechslungsreiches Spiel bieten mit Chancen auf beiden Seiten und einem siegreichen Ende für den SC Gaißach, der mit 0:3 gewann. Wir sind mit dem Spielsystem 5-4-1 in das Punktspiel gegen den SC Gaißach gestartet. In der Anfangsphase haben sich beide Mannschaften vorsichtig abgetastet. Die erste gefährliche Szene entstand in der 8. Minute nach einem Freistoß. Raoul Cappiello konnte die Freistoßflanke nicht verwerten. In der 10 Minute hat sich Albert Michl ein Herz gefasst und von weit abgezogen, aber leider verfehlt. Nach 15. Minuten die erste Chance für die Gäste. Jedoch ohne Gefahr. Dann in der 20. Minute die erste Ecke für den SC Gaißach und anschließend in der 21. Minute das 0-1 für die Gäste durch einen platzierten Fernschuss.

Danach ist bis zur 33. Minute ist nicht viel passiert. Dann hat es Tarkan Cengel mal mit einem beherzten Abschluss versucht. Jedoch verzogen.In der Halbzeitpause mussten wir leider umstellen, da sich unser Torwart Georgios Nikolaidis an der Hand verletzt hatte. So waren wir gezwungen einen Feldspieler ins Tor zu stellen.  In der zweiten Halbzeit stand daher Raoul Cappiello im Tor und Georgios Nikolaidis wurde als Feldspieler eingesetzt.Wir sind trotz der Umstellungen wieder sehr gut in die zweite Halbzeit gekommen und waren zu diesem Zeitpunkt klar überlegen.

In der 46. Min köpft Andreas Stuck nach einem Freistoß nur knapp daneben. 51. Minute erneut eine gute Kopfballchance für uns nach einem Freistoß. In der 53. Minute bekommen wir einen Freistoß im Mittelfeld. Dieser wird hoch vors Tor geschlagen, aber leider köpft keiner den Ball über die Linie. Zu diesem Zeitpunkt lag der Ausgleich in der Luft und wäre mehr als verdient gewesen. In der 54. Minute das 0 – 2 für den SC Gaißach. Unser neuer Torwart, der eigentliche Feldspieler Raoul Cappiello, hat sich verschätzt. Auch nach dem unglücklichen 0 – 2 hat unsere Mannschaft nicht aufgegeben, weiter gekämpft und alles Mögliche versucht. In der 56. Minute der nächste gefährliche Freistoß für uns. Der wird wieder vors Tor gezogen aber findet keinen Abnehmer.In der 60. Minute dann das 0 – 3 durch eine Freistoßtor.In der folgenden Spielzeit gab es weder für die SG noch für den SC große Chancen. Unsere Mannschaft hat bis zum Ende gekämpft und für einander gespielt.  Die Trainer sind mit der Leistung des Teams sehr zufrieden. Es gibt Woche für Woche erkennbare Fortschritte.

Alles in allem haben wir ohne Auswechselspieler mit unserer jungen Mannschaft ein gutes Spiel absolviert und die Zuschauer konnten in Ansetzten erkennen das sich hier eine tolle Mannschaft entwickeln wird.  Unser nächsten Spiele finden am Donnerstag, 26.09.2013 um 19.00 Uhr beim TSV Irschenberg und am Samstag, 05.10.2013 um 17.30 Uhr zuhause gegen die SF Fischbachau statt. Wir freuen uns auf zahlreiche Zuschauer.
Der Bericht wurde verfasst von Trainer René Engelbrecht.
Foto: Der etatmäßige Keeper Georgios Nikolaidis spielte je eine Halbzeit im Tor und im Feld.

A-Jugend verliert unglücklich in Baiernrain

Das erste Saisonspiel der A-Jugend SG Miesbach/ Weyarn fand gegen die SG SV Baiernrain/ TSV Dietramszell in Baiernrain statt. Hier der Bericht von Co-Trainer Swen Matthes:

Unser erstes Saisonspiel fand am 15.09.2013 in Baiernrain statt. Wir haben uns sehr gut verkauft und unverdient mit1:3 verloren. Die Jungs hätten für  den Kampf und Willen den Punkt verdient gehabt.

Das Spiel hat für uns fast perfekt begonnen. Die Trainer setzten auf das Spielsystem 4-2-3-1 und bereits in der ersten Minute spielt Andreas Stuck auf Dennis Matthes über außen. Der Ball kommt in den 5er Raum wo Tarkan Cengel ganz alleine in Rückenlage fällt und so die Chance liegen lässt. Das hätte die Führung sein müssen. In der 10 Minute Tor von Andreas Stuck! Schöner Angriff durch Vorarbeit von Tarkan Cengel und toller Abschluss. Der Schiedsrichter gab das Tor wegen Abseits nicht.

In der 24 Minute das 0:1 nach einem Freistoß, mit zunächst toller Parade von unserer Nummer 1 Georgios Nikolaidis, den Abpraller konnten die Abwehrspieler leider nicht aus dem Strafraum klären. Beim Nachschuss war nichts zu halten. Eine glückliche Führung der Gastgeber. Die Mannschaft hat aber gleich in der 28 Minute zurück geschlagen. Damjan Milutinovic spielt sich toll über links außen durch und bringt eine schöne Flanke herein. In der Mitte steht  Raoul Cappiello genau richtig und macht das Kopfballtor zum Ausgleich.

Wir sind weiter die Spiel bestimmende Mannschaft. In der 34. Minute hat wieder Raoul Cappiello mit einem Kopfball nach einem Freistoß die Chance und verfehlt nur knapp. In der 40. Minute erneut Freistoß für uns. Von der rechten Seite spielt Tarkan Cengel auf Raoul Cappiello, der diesmal leider verfehlt. Die nächste Chance hatten wir in der 42 Minute. Ein Schuss aus 20 m ging daneben. 45 Minute. Wir machen einen Fehler beim Spielaufbau. Konterchance für den Gegner mit einem Steilpass aus dem Mittelfeld in die Spitze. Die neu formierte Abwehr war mit 3 Spielern einen Moment nicht auf der Höhe und schon steht es 1:2.

In der zweiten Halbzeit sind wir mit einer Mannschaftsumstellung nur sehr schwer ins Spiel gekommen und mussten diese nach 15 Minuten aufgeben und zur Anfangsformation zurückkehren. Der Gegner hat uns sehr gut zugestellt. In der 55. Minute erster Torschuss durch Andreas Stuck. Aber keine Gefahr. Wir sind auch in der Folgezeit nicht mehr richtig ins Spiel gekommen. 78. Min Andreas Stuck muss angeschlagen ausgewechselt werden. Nach einem Foul kann er nicht weiter machen. 80. Min  Ecke für den Gegner: 1:3. Wir haben es nicht verteidigen können. Danach ist außer einem Torschuss von Raoul Cappiello über links außen an das Außennetz nicht mehr viel passiert.

Es war trotz der Niederlage eine starke Leistung von unserem Team, welches im Durchschnitt zur gegnerischen Mannschaft eine Jahrgangsstufe jünger war. Wir können sehr zufrieden sein und auf dieses Spiel aufbauen und weiter arbeiten. Wir gehen mit Schwung an die nächste Aufgabe beim Heimspiel gegen den SC Gaissach am Samstag, 21.09.2013, um 17:30 Uhr auf der Senator-Voigt-Anlage in Miesbach.

   
© Das Copyright für diese Homepage, sowie sämtliche Texte und Bilder liegt bei Thomas Spiesl, Johann-Baptist-Zimmermann-Straße 4, 83629 Weyarn