Header 2013
   

Spielberichte

Berichte aus dem Nachwuchsbereich (21./22.04.2012)

A-Jugend, Gruppe Mitte:
FF Geretsried - TSV Weyarn II 6:1
Eine viel zu hohe Niederlage kassierte die zweite A-Jugend des TSV in Geretsried. Jede Chance der Gastgeber war ein Treffer und die Weyarner vergaben ihre Chancen zu großzügig. Den Treffer für Weyarn erzielte Can Demirkaynak. Ein Spiel wie in Geretsried wird es für die doch sehr junge Truppe im A-Juniorenbereich immer geben, da man körperlich eben häufig unterlegen ist. Bei den nächsten Spiele gegen Höhenrain und Weidach wollen die Kuchler-Schützlinge wieder Punkte einfahren.

A-Jugend, Gruppe Ost:
TSV Weyarn - SG Bad Wiessee 12:3 (9:3)
Ein sehr deutlichen Sieg feierte der Tabellenführer aus Weyarn gegen völlig überforderte Gäste aus Wiessee. Dennoch war Trainer Marcus Dürnegger zur Halbzeit sauer weil man in der Rückwärtsbewegung viel zu nachlässlich arbeitete. Bei einem anderen Gegner kann so was ins Auge gehen. Allerdings wurde nach vorne phasenweise schön kombiniert und dies wurde auch mit zwölf Toren belohnt. Ein starkes Spiel boten Markus Ehret mit vier Toren und Fabian Rossberger mit zwei Toren. Aber auch die anderen Offensivkräfte der Klosterdörfer wie Manfred Sitzberger (2 Tore) und Kevin Hagn (3 Tore) sowie Can Demirkaynak (1 Treffer) konnten sich auszeichnen. Simon Höss bereitete zahlreiche Treffer vor und hatte maßgeblichen Anteil an der Vielzahl von Toren wie auch der Rest der Mannschaft. Die A1 hat nun zwei Wochen Spielfrei da leider Genclikspor. Bad Tölz sowie Sauerlach ihre U19 Mannschaften zurück zogen. 6 Spieltage vor Schluss führen die Weyarner die Tabelle mit 2 Punkten Vorsprung auf Hartpenning weiterhin an.

 

Spielberichte aus dem Nachwuchs-Bereich (14./15.04.2012)

A-Jugend, Gruppe Ost:
SV Waakirchen - TSV Weyarn 1:5 (1:4)

Hochmotiviert gingen die Dürnegger-Schützlinge in Waakirchen zu Werke und wurden nach tollen Pass von Manfred Sitzberger auf den Torschützen Kevin Hagn in der fünften Minute mit dem 0:1. Toller Fußball wurde von den Weyarnern insbesonderes in den ersten 45 Minuten geboten. Daran änderte auch der zwischenzeitliche Ausgleich in der 25. Minute nichts. Erneut Kevin Hagn sowie Simon Höss und Markus Ehret erhöhten bis zum Pausenpfiff auf 1:4. Auch nach der Halbzeit waren die Gäste überlegen, scheiterten aber immer öfter am starken Waakirchner Torwart. Das Tor zum 1:5 in der 86. Minute war dann aber auch das Tor des Tages. Nach einer Flanke, legte Markus Ehret ab an den Elfmeterpunkt, wo der heranstürmende Max Leitner den Ball aus vollem Lauf in den Winkel hämmerte. Mit diesem Sieg, der auch in dieser Höhe verdient war, haben die Klosterdörfler wieder die alleinige Tabellenführung übernommen.

Spielberichte aus dem Nachwuchsbereich (24./25.03.2012)

A-Jugend, Gruppe 1:
TSV Hartpenning – TSV Weyarn 3:0
Durch einen 3:0-Sieg im Spitzenspiel zwischen dem Tabellenzweiten und dem Spitzenreiter konnte der TSV Hartpenning nach Punkten zu den Klosterdörflern aufschließen. Die Hausherren hatten nach einer ausgeglichenen Anfangsphase mehr Spielanteile und gingen vor der Pause durch eine Einzelaktion in Führung. Nach dem Seitenwechsel erhöhten die Gastgeber auf 2:0, während Weyarn seine Chancen ungenutzt ließ. So setzten wiederum die Hartpenninger mit einem Freistoß zum 3:0-Endstand den Schlusspunkt. Letztlich war der Sieg der Heimischen auch verdient.

A-Jugend, Gruppe 2:
TSV Weyarn II – FSV Höhenrain 2:0/ abgebrochen
Im Gruppenspiel der zweiten Mannschaft des TSV Weyarn gegen den FSV Höhenrain verhinderte ein Gewittere eine große Überraschung. Die Gastgeber führten gegen den Tabellenzweiten mit 2:0, als der Schiedsrichter das Spiel nach einem kurzzeitigen Hagelschauer nicht mehr anpfiff. Durch zwei Tore von Kevin Hagn (15./ 25.) waren die Gastgeber zuvor in Führung gegangen. Ob es nun ein Wiederholungsspiel geben wird, oder die Partie mit 2:0 gewertet wird, entscheidet das Sportgericht.

   
© Das Copyright für diese Homepage, sowie sämtliche Texte und Bilder liegt bei Thomas Spiesl, Johann-Baptist-Zimmermann-Straße 4, 83629 Weyarn