Header 2013
   

Oberland Cup

Oberland Cup

Der Oberland Cup 2016 geht an die SG Hausham

Die SG Hausham sicherte sich bei der 13. Austragung des Oberland Cups - wie immer ausgerichtet vom TSV Weyarn und dem Autohaus Kathan - erstmal den Titel und darf damit den Wanderpokal bis 2017 sein Eigen nennen. Aufgrund der kurzfristigen Absage der Sportfreunde Gmund wurde der Spielplan geändert und im Modus Jeder-gegen-Jeden gespielt. Zum Auftakt mussten sich die Titelverteidiger des TSV Weyarn dem TuS Bad Aibling mit 0:1 geschlagen geben. Auch die nächsten Begegnungen verliefen spannend, die SG Hausham setzte sich mit 1:0 gegen den TV Feldkirchen durch, anschließend trennten sich die Hausherren vom TSV Schliersee mit einem 1:1-Unentschieden. Auch die nächsten Begegnungen waren spannend und so fiel die Entscheidung über den Turniersieg erst beim letzten Match des Turniers. Hierbei setzte sich Hausham gegen Bad Aibling mit 1:0 durch und sicherte sich damit den ersten Platz. Auf Rang zwei landete der TV Feldkirchen, vor dem TSV Schliersee. Vierter wurde der TuS Bad Aibling vor dem TSV Weyarn. An dieser Stelle vielen Dank an das Autohaus Kathan für die Unterstützung und an alle Mannschaften für die Teilnahme. Bis zum Wiedersehen beim nächsten Oberland Cup im Juli 2017!

Alle Ergebnisse sind im Download-Bereich zu finden!

Die Abschlusstabelle:

1.

SG Hausham

3:0 / 10

2.

TV Feldkirchen

6:4 / 7

3.

TSV Schliersee

3:5 / 4

4.

TuS Bad Aibling

2:3 / 4

5.

TSV Weyarn

2:4 / 2

13. Oberland Cup steigt am Samstag - TSV will Titel verteidigen

Bereits zum 13. Mal findet am Samstag, 02.07.2016, der Oberland Cup des Autohauses Kathan und des TSV Weyarn statt. Auch heuer sind wieder sechs Teams aus der Region am Start, die um den Wanderpokal kämpfen. In der Gruppe A treffen der TuS Bad Aibling, der TSV Weyarn und der TSV Schliersee aufeinander. In der Gruppe B stehen sich die SG Hausham, der TV Feldkirchen und die SF Gmund gegenüber. Los geht es um 11 Uhr mit dem Duell zwischen Bad Aibling und dem Titelverteidiger TSV Weyarn. Um 15:45 Uhr beginnen dann die Platzierungsspiele, ehe um 17:15 Uhr das Finale angepfiffen wird. Anschließend findet die Siegerehrung statt, ehe um 21 Uhr im EM-Studio das Viertelfinale der Deutschen Nationalmannschaft übertragen wird. Natürlich ist den ganzen Tag über für die Verpflegung bestens gesorgt. Zudem stellt unser Hauptsponsor, das Autohaus Kathan, wieder verschiedene Modelle aus. Zuschauer sind natürlich jederzeit herzlich willkommen, um mit den Teams die Vorbereitung auf die neue Spielzeit einzuläuten.

Hier gehts zur Veranstaltung und zum kompletten Spielplan:
https://www.facebook.com/events/269061970122509

Der Landkreis-Meister wird beim Oberland Cup gesucht

Bereits zum elften Mal steigt am Samstag, 11.07.2015, der Oberland Cup des Autohauses Kathan in Miesbach und Bad Wiessee und des TSV Weyarn. Diesmal spielen die sechs Teilnehmer eine inoffizielle Landkreis-Meisterschaft aus, alle Teilnehmer kommen aus der Region. Los geht es wie gewohnt um 11 Uhr mit der Begegnung zwischen dem TSV Hartpenning und dem TSV Weyarn. Die beiden Gruppen sind erstmals regional aufgeteilt. In der Nord-Gruppe trifft der TSV Hartpenning auf die DJK Darching und den TSV Weyarn, in der Gruppe Süd sind die SG Hausham, die SG Miesbach und der SC Wörnsmühl am Start. Titelverteidiger ist der 1. FC Miesbach, der bekanntlich in der kommenden Saison als Spielgemeinschaft mit dem ASV Miesbach in der Kreisklasse an den Start geht und in Weyarn sein neues Team präsentiert. Gespielt wird in der Gruppenphase wie üblich im Modus Jeder-gegen-Jeden. Die Platzierungsspiele beginnen dann um etwa 15:45 Uhr, das Finale wird gegen 17:15 Uhr angepfiffen. Anschließend findet die Siegerehrung am Sportheim statt, bevor beim Sommerfest gemeinsam gefeiert wird. Für die Zuschauer ist wie immer einiges geboten. Neben sportlich interessanten Duellen präsentiert der Hauptsponsor, das Autohaus Kathan, neue Modelle. Für die Verpflegung während und nach dem Turnier sorgen wie gehabt die Veranstalter vom TSV Weyarn.

Der komplette Spielplan steht im Download-Bereich zum Herunterladen bereit.

Der TSV Weyarn gewinnt den Oberland Cup 2015

Die erste Mannschaft des TSV Weyarn hat sich zum zweiten Mal in der 13-jährigen Geschichte des Oberland Cups den Titel gesichert. In einem spannenden Finale gegen den SC Wörnsmühl gerieten die Gastgeber früh ins Hintertreffen, doch Julian Arndt glich in der zweiten Hälfte aus. Kurz vor Schluss markierte Stefan Münch per Elfmeter den 2:1-Endstand, wodurch die TSV-Kicker den Pokal des Autohauses Kathan in Miesbach und Bad Wiessee bei der Siegerehrung in die Höhe recken durften. Zuvor hatten sich die sechs Landkreis-Mannschaften bereits in der Vorrunde spannende Begegnungen geliefert. Zum Auftakt trennten sich der TSV Hartpenning und der TSV Weyarn dank eines späten Treffers von Stefan Münch mit 1:1, das zweite Spiel der Nordgruppe gewann der TSV dann gegen die DJK Darching 3:0. Die Tore schossen dabei Stefan Münch (2) und Beni Bojaj. Dank eines 3:0-Erfolgs gegen Hartpenning landeten die Darchinger auf dem zweiten Tabellenplatz. In der Südgruppe feierte der SC Wörnsmühl gleich zu Beginn einen 1:0-Überraschungssieg gegen die SG Hausham und sicherte sich dann mit einem 0:0 gegen die SG Miesbach den Gruppensieg. Auf Platz zwei landete dank eines 4:0 gegen den SG Miesbach die SG Hausham. Das Spiel um Platz drei zwischen Hausham und Darching ging mit 3:0 an den Kreisligisten. Im Spiel um Platz fünf behielt der TSV Hartpenning gegen die SG Miesbach mit 1:0 die Oberhand.

Die Platzierungen im Überblick:
1. TSV Weyarn
2. SC Wörnsmühl
3. SG Hausham
4. DJK Darching
5. TSV Hartpenning
6. SG Miesbach

Im Rahmen des Oberland Cups überreichte zudem Albert Schweiger von der Firma Schweiger in Sauerlach einen neuen Satz Trikots an die erste Mannschaft des TSV Weyarn. Die Mannschaft um Trainer Hans-Werner Grünwald und Abteilungsleiter Thomas Spiesl bedankte sich für die noble Geste und feierte wenig später auch gleich den ersten Titel mit den neuen Dressen. 


Der 1. FC Miesbach verteidigt den Titel beim Oberland Cup 2014

Der 1. FC Miesbach hat sich zum zweiten Mal in Folge den Oberland Cup des Autohauses Kathan in Miesbach und Bad Wiessee, sowie des TSV Weyarn gesichert. Die sechs Landkreis-Teams lieferten sich zum Auftakt der Vorbereitung von Anfang an spannende Spiele. Die Hausherren kamen zum Auftakt gegen Waakirchen zu einem 2:2-Unentschieden. Auch der Titelverteidiger aus Miesbach kam gegen den Kreisligaaufsteiger von der SG Hausham nicht über ein 1:1 hinaus. Am Ende setzten sich die Kreisstädter in der Gruppe B aufgrund des besseren Torverhältnisses vor der SG Hausham durch. In der Gruppe A sicherte sich der SV Waakirchen dank eines Sieges gegen den FC Rottach-Egern den ersten Platz. Die Weyarner trennten sich von den Rottachern mit einem torlosen Remis und landeten somit auf dem zweiten Platz. Den fünften Rang sicherte sich letztlich der TSV Hartpenning im Elfmeterschießen gegen Rottach. Hausham landete dank eines 1:0-Siegs gegen die Heimischen auf Rang drei, das spannende Finale zwischen dem 1. FC Miesbach und dem SV Waakirchen ging letztlich mit einem knappen 1:0 an den Bezirksligisten. Der TSV-Vorsitzende Albert Schweiger bedankte sich bei der Siegerehrung für die Unterstützung des Autohauses Kathan und der zahlreichen Helfer, ehe er den Henkelpott an FC-Kapitän Stefan Zimmerhakl überreichte.

Zehlreiche Bilder zum Turnier sind in der Bildergalerie zu finden, alle Ergebnisse stehen im Downloadbereich zum Herunterladen bereit.

   
© Das Copyright für diese Homepage, sowie sämtliche Texte und Bilder liegt bei Thomas Spiesl, Johann-Baptist-Zimmermann-Straße 4, 83629 Weyarn